ABC Schutzanzug: Was beinhaltet der ABC Schutz?

Der ABC Schutzanzug ist eine spezielle Schutzbekleidung und schützt den Träger sehr zuverlässig vor chemischen, elektrostatischen oder anderen schädlichen Einflüssen.


Der ABC Schutzanzug ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich, als Chemikalienschutzanzug, Einmalschutzanzug, Kontaminationsschutzanzug und als Mineralölschutzkleidung. Je nachdem welche Art von Einsatz vorliegt, wird eine andere Variante getragen. Solche Schutzanzüge werden hauptsächlich von Soldaten und speziellen Einsatzkräften getragen.

Der ABC Schutzanzug – allgemeine Informationen
Die Kürzel ABC stehen für atomar, biologisch und chemisch und bezeichnen dabei die verschiedenen schädlichen Einflüsse, vor denen der ABC Schutzanzug den Träger schützt. Der Schutzanzug besteht aus einer Maske, aus einem Anzug und aus Handschuhen und Stiefeln. In manchen Fällen kann der Schutzanzug noch mit zusätzlicher Schutzkleidung kombiniert werden.

Wovor genau schützt der ABC Schutzanzug?
Chemische Kampfmittel können die Augen, die Haut, die Lunge und die Nerven schädigen. Aus diesem Grund werden all diese Körperteile von dem Schutzanzug geschützt. Bei einem Giftgasangriff schützt die Atemschutzmaske das Gesicht und die Lunge des Trägers. Der Atemfilter der Maske filtert die verschiedenen Substanzen aus der Atemluft heraus. Bei biologischen Waffen werden Granaten und Bomben mit enthaltenden Krankheiten wie der Pest oder Milzbrand verwendet, der Schutzanzug bedeckt den ganzen Körper und schützt mit seinem dichten Gummi sehr zuverlässig vor diesen Krankheitserregern. Bei einem atomaren Angriff kann der Schutzanzug nicht gegen die Druckwelle oder gegen die Strahlung helfen, die Atemschutzmaske verhindert lediglich das Eindringen von radioaktiven Schwebeteilchen. Moderne Schutzanzüge besitzen zusätzlich noch ein Overgarment, dieses besteht aus Baumwolle und besitzt eine Aktivkohlebeschichtung. Der Träger wird gegen verschiedene chemische Dämpfe zuverlässig geschützt. Bei Bedarf kann über dem Overgarment noch eine flüssigkeitsdichte Schutzkleidung angezogen werden, diese schützt vor dem Eindringen von verschiedenen schädlichen Flüssigkeiten. Damit der ABC Schutzanzug seine Funktionstüchtigkeit behält, muss er auf jedem Fall trocken und unter Lichtabschluss aufbewahrt werden. Ein Schutzanzug schützt vor einer Vielzahl von Gefahren und kann dem Träger in Zweifel das Leben retten.

ABC Schutzanzug – das Fazit
Der Schutzanzug schützt seinen Träger sehr zuverlässig vor atomaren, chemischen und biologischen Gefahren und muss unter anderem von Soldaten in schweren Kriegseinsätzen oder von Sondereinsatzkräften getragen werden. Das Gesicht und die Atemwege werden durch die Maske geschützt, der Körper durch den Anzug und die Arme und Beine durch Handschuhe und Stiefel.