Abendessen ohne Kohlenhydrate: Ideen und Rezepte

Erfahren Sie hier wie man für ein Abendessen ohne Kohlenhydrate die klassische Beilage ersetzt oder verschiedenes Gemüse mit einander kombiniert und aufpeppt.


Kartoffeln, Nudeln oder Reis gelten als typische Beilagen. Jedoch rückt die Tatsache, dass Kohlenhydrate gerade am Abend ungesund sind, immer mehr in das Bewusstsein. Wie aber können Sie ein schmackhaftes Abendessen ohne Kohlenhydrate zubereiten? Dieser Frage sollen im Weiteren einige Ideen beziehungsweise Rezepte entgegengestellt werden.

 


Der Brokkoli als die neue Kartoffel

  • Brokkoli ist ein sehr vielseitiges und gesundes Gemüse und kann ohne weiteres als Ersatz für eine typische Kohlenhydrat-Beilage dienen. Waschen Sie hierzu einfach einen Brokkolikopf und zerteilen Sie diesen anschließend: Die Röschen werden möglichst alle voneinander getrennt. Außerdem können Sie auch den Stiel verwenden. Befreien Sie ihn einfach von der harten Außenschicht sowie den Blättern und zerkleinern ihn anschließend.

 

  • Nun gibt es die Möglichkeiten, den Brokkoli klassisch in Salzwasser zu kochen, bis er die gewünschte Garstufe erreicht. Sie können ihn aber auch ebenso gut in einer Pfanne zubereiten. Benetzen Sie hierzu den Boden einer Pfanne mit Wasser, erhitzen diese, geben den Brokkoli hinzu und stellen die Hitzezufuhr auf zwei Drittel herunter. Lassen Sie den Brokkoli zunächst – idealerweise unter einem Deckel – leicht angaren.

 

  • Entfernen Sie nach einigen Minuten den Deckel und geben, sobald das Wasser verdampft ist, etwas Öl oder Butter in die Pfanne und Braten den Brokkoli so noch einige Zeit weiter bis er Röstaromen und eine leichte Bräune entwickelt. Nun können Sie den Brokkoli nach eigenem Geschmack würzen. Damit haben Sie in wenigen Minuten eine gesunde, leckere und kohlenhydratlose Beilage zu jeglichen Fleisch- und Fischsorten zubereitet.

 


Auch Vegetarier sind nicht zu Kohlenhydraten verdammt

  • Vegetarische Abendessen ohne Kohlenhydrate sind ebenso denkbar. Bereiten Sie doch einfach einen leckeren Gemüsetopf zu. Fügen Sie dem Brokkoli etwa Blumenkohl oder Möhren hinzu. Auch Zwiebel und Knoblauch können jeglichen Gemüsekombinationen eine enorme Tiefe verleihen.

 

  • Sie mögen Käse? Darauf müssen Sie natürlich für ein Abendessen ohne Kohlenhydrate nicht verzichten. So könnten Sie eine fast gare Gemüsekombination auch in eine Auflaufform geben und mit einer verquirlten und gewürzten Eier-Milch Masse (drei Eier und 300 Milliliter Milch) begießen, anschließend mit Käse bestreuen und für 25 Minuten bei 200 Grad im Ofen garen.