Abschlusszeugnis verloren – was tun?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn man das Abschlusszeugnis verloren hat, man kann es an der Schule an der man den Abschluss gemacht hat wieder bekommen oder man geht zum Landratsamt


Jeder Mensch hat einmal in seinem Leben schon einmal ein Zeugnis bekommen. Zumeist waren diese nicht von sehr großer Bedeutung. Jeder Schüler jedoch fiebert einen ganz besonderen Moment entgegen, und dieser Moment ist gekommen, wenn der Schuldirektor endlich das Abschlusszeugnis überreicht. Dies bedeutet für die meisten erst einmal, dass sie nie wieder Schule gehen wollen und auch das Zeugnis gerät in Vergessenheit. Entschließt man sich jedoch später doch dazu nochmals auf eine weiterführende Schule zu gehen oder zu studieren, benötigt man das Abschlusszeugnis wieder. Die meisten Jugendlichen wissen aber nicht wo sie dieses Stück Papier haben, doch was macht man wenn man das Abschlusszeugnis verloren hat.

 

 

Wo bekommt man das Abschlusszeugnis wieder

  • Wenn man sein Abschlusszeugnis verloren hat, so ist dies nicht weiter tragisch. Man muss einfach nur in die Schule gehen, in der man seinen Abschluss gemacht hat. Man muss lediglich im Sekretariat fragen, ob man das Abschlusszeugnis nochmal bekommt.

 

  • Hierbei muss man jedoch ein Original holen, dies kostet zumeist ein kleines Entgelt, welches von Schule zur Schule unterschiedlich ist. In der Regel ist das ein Betrag von 10 bis 50 Euro.

 

  • Dies kann einige Wochen dauern bis man schlussendlich das Zeugnis wieder in den Händen hält. Sollte dies jedoch öfter vorkommen, kann die Schule höhere Gebühren verlangen.

 

  • Es gibt auch Schulen, die sofort eine beglaubigte Kopie ausstellen. Da diese in den Akten noch das Abschlusszeugnis haben. Ist der Abschlussjahrgang jedoch länger als zehn Jahre her, so wird dies problematisch.

 

Kann man das Zeugnis in einer öffentlichen Instanz holen

  • Wenn man das Abschlusszeugnis verloren hat, so kann man dieses nicht nur über die Schule wieder bekommen. Man hat darüber hinaus die Möglichkeit das Zeugnis beim Landratsamt wieder zu beantragen.

 

  • Dies kann unter Umständen allerdings mehr kosten, als zur Schule zu gehen. Man muss in der Regel auch länger auf die Aushändigung des Zeugnisses warten und muss zuvor einige Formulare ausfüllen.

 

  • Alles in allem ist es einfacher in die herkömmliche Schule zu gehen und dort eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses zu verlangen.