Abwaschbare Farbe - wo einsetzbar?

Nicht nur in Küche, Klo und Kinderzimmer ist abwaschbare Farbe einsetzbar, sondern auch Hundehalter wissen ihren Schutz zu schätzen


Das Vorhaben eine einzelne Wand neu zu streichen führt oft dazu, dass man schließlich doch den ganzen Raum streichen muss. Farbunterschiede würden sich unschön bemerkbar machen, auch wenn wir eigentlich nur gerne eine bestimmte Stelle streichen würden. Nicht selten sind es solche Stellen, die uns darauf bringen, abwaschbare Farbe zu verwenden.

 

 

In der Küche

  • Die meisten Küchen sind heutzutage gefliest, auch an den Wänden befinden sich Kacheln. Wer viel kocht wird dennoch die eine oder andere Erfahrung mit Spritzern gemacht haben, die über die gekachelten Flächen hinausgingen.

 

  • Oftmals sind es die kleinen Verunreinigungen die gegenüber dem Rest einer sonst sehr sauberen Küche einen Schandfleck darstellen. Wer sich hier alljährliches Renovieren ersparen will, streicht von vorneherein alle Wände der Küche mit einer „Elefantenhaut“, einer abwaschbaren Farbe.

 

  • So kann man auch ganz bequem beim Frühjahrsputz einmal die Wände feucht abledern und es bleiben auch bei regelmäßiger Küchennutzung keine Spuren an den Wänden.

 

Im Kinderzimmer

  • In jedem Kinderzimmer macht abwaschbare Farbe Sinn. Fast alle Kinder haben eine Phase, in der sie die Griffel auch an den Wänden der Wohnung schwingen, ob einem dies nun gefällt oder nicht, sie tun es einfach.

 

  • Mit einer guten Elefantenhaut als Wandoberfläche lassen einen die kreativen Ausbrüche der Kleinen weitestgehend kalt, da man sie meist einfach abwaschen kann. Auch in vielen Kindergärten und Klassenzimmern wird abwaschbare Farbe verwendet.

 

An Kopfenden von Betten

  • Auch im Schlafzimmer kommt abwaschbare Farbe zum Einsatz. Wenn man nicht gerade ein Bett mit hohem Kopfende hat, ist es klug, die Wand, an der man sich mit dem Kopf bettet und sein Kissen zum abendlichen Lesen aufstellt mit abwaschbarer Farbe zu streichen.

 

  • Auch hier erspart man sich mit Sicherheit den einen oder anderen Neuanstrich. Talg von der Kopfhaut hinterlässt an Stellen, an denen man sich anlehnt, im Laufe der Zeit einen unschönen Grauschleier, den man bei einer abwaschbaren Wand einfach reinigen kann, statt neu streichen zu müssen.

 

Im Zusammenhang mit Haustieren

  • Wände neben Hundekorb und Vogelkäfig sind ebenfalls durch abwaschbare Farbe besser geschützt gegen tierische Lebhaftigkeit.