Adventskränze dekorieren - der Kreativität keine Grenzen setzen

Wer Adventskränze dekorieren möchte, kann mit selbt gesammelten Materialien aus der Natur wundervolle Effekte zaubern.


Die schönste Zeit des Jahres beginnt schon kurz vor dem ersten Adventssonntag. Man beginnt bereits mit der festlichen Dekoration, die das wohnliche Umfeld in eine geheimnisvolle Weihnachtslandschaft verzaubert und die Sehnsucht nach der Kindheit auferstehen lässt.

 

 

Mit Naturmaterialien Adventskränze dekorieren

  • Wer geschickt ist, kann den Adventskranz selbst mit Tannen- oder Fichtenzweigen binden. Aber auch die auf Märkten gekauften Kränze duften herrlich. Ein Spaziergang durch spät herbstliche Wälder und Wiesen mit der ganzen Familie kann einen riesigen Korb voll wunderbarer Materialien für die Dekoration des Adventskranzes oder auch eines kreativen Adventsgestecks bringen: große Tannenzapfen, Lärchenäste, Moos in verschiedensten Sorten, Teile von der Baumrinde und vor allem das zauberhafte weiße Baummoos.

 

  • Auch selbst gesammelte und getrocknete Nüsse passen hervorragend zu diesem Dekorationsstil. Diese natürliche Gestaltung arrangiert man am schönsten mit Kerzen aus duftendem Bienenwachs.

 

Mit Farbeffekten Adventskränze dekorieren

  • Die gesammelten Naturmaterialien lassen sich auch perfekt mit Sprühlack zu bunten Accessoires auf dem Adventskranz verwandeln.

 

  • So hat man die natürlichen Formen, aber dennoch einen farblich abgestimmten vorweihnachtlichen Boten. Besonders stimmig für den traditionellen Advent sind die Kombinationen in Rot und Gold.

 

Experimente erwünscht

  • Die Einflüsse der gerade statt findenden Völkerwanderung macht auch vor dem Adventskränze dekorieren nicht halt. Bunte Schleifen und kunstvoll gezogene farbige Kerzen sind ein schöner Blickfang auf jedem Kranz. Ergänzt mit getrockneten Gewürzen wie Sternanis oder Zimtstangen geben diese Kompositionen dem Wohnraum zusätzlich noch eine herrlich duftende Note.

 

  • Diese Variante funktioniert auch in perfekter optischer Harmonie, wenn man zu den Gewürzen - an denen keinesfalls gespart werden sollte, damit sich der Duft auch wirklich gut entfalten kann - ganz dünne, edel wirkende Kerzen anordnet. Die Kerzen müssen auch nicht zwingend in regelmäßigem Abstand zueinander am Adventskranz angebracht werden. Schön sieht es aus, wenn ungleich lange Kerzen geschmackvoll nebeneinander platziert werden.

 

Accessoires zum Adventskranz dekorieren

  • Doch nicht nur der Kranz selbst wird dekoriert. Auch das Umfeld, wo der Adventskranz steht und wie er präsentiert wird, gehört zur vorweihnachtlichen Gestaltung.

 

  • Eigene kleine Hängevorrichtungen für den Tisch präsentieren den Adventskranz sehr würdevoll, oder auch ein stilvoller breiter Bilderrahmen.