Amaretti Kekse selber backen: Rezeptideen

Wenn Sie zu ihrem Kaffee oder auch einem Dessert gern Amaretti Kekse genießen, dann versuchen Sie sich doch einmal darin, diese selber zu backen.


Wer kennt nicht die italienischen Amaretti Kekse? Diese Kekse sind ein Mandelgebäck, welches hauptsächlich zu Kaffee-Spezialitäten und süßen Likören gereicht wírd, wie zu einem Latte Macchiato, Espresso oder Amaretto. Hier finden Sie Rezepte, wie Sie Amaretti Kekse selber backen können.

Kekse mit einem Schuss Rosenwasser

  • Für diese Amaretti Kekse benötigen Sie 2 Eiweiße, 200 g Zucker, 1 Prise Salz, 7 ganze Mandeln, 200 g gemahlene Mandeln, 50 g Marzipanrohmasse und einen Schuss Rosenwasser.
  • Mischen Sie das Eiweiß mit 2 EL Zucker und Salz in einer Schüssel. Dann schlagen Sie die Mischung steif. Geben Sie den restlichen Zucker nach und nach mit den Mandeln und dem Marzipan abwechselnd zu der Eiweißmasse.
  • Feuchten Sie ihre Hände an und formen aus dem Teig etwa 3 cm große Kugeln. Bepinseln Sie diese mit Rosenwasser und lassen etwas Puderzucker darüber rieseln. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und legen die Kugeln darauf, dabei drücken Sie sie auf den unteren Seite etwas flach.
  • Heizen Sie den Backofen auf 150 Grad vor und lassen die Amaretti Kekse darin für 30 Minuten backen. Wenn Sie die Kugeln kleiner geformt haben sollten verringert sich auch die Backzeit! Innen sollten Sie dabei noch etwas feucht bleiben.

Amaretti mit einer Zimtnote backen

  • Dafür benötigen Sie 300 g abgezogene Mandeln, 300 g Zucker, 3 Eiweiß, 1 TL Zimtpulver und Butter oder Margarine.
  • Rösten Sie die Mandeln in einer beschichteten Pfanne kurz an. Mahlen Sie die Mandeln anschließend mit der Hälfte des Zucker grob. Schlagen Sie nun das Eiweiß steif. Fügen Sie dann den restlichen Zucker, die gemahlenen Mandeln und auch den Zimt hinzu.
  • Formen Sie aus diesem entstandenen Teig mit Hilfe der befeuchteten Handinnenflächen kleine Kugeln in Kirschgröße. Diese werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Lassen Sie zwischen den Kügelchen genügend Platz, 4 cm sollten dabei reichen. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor und lassen die Kekse für 5 Minuten goldbraun backen.
  • Stellen Sie den Ofen aus und lassen die Amarettis aber noch für 10 Minuten darin stehen. Verwenden Sie für die Aufbewahrung ihrer Kekse am besten eine luftdichte Dose.