Ananasdiät - Gewichtsabnahme durch Ananas?

Die Ananas enthält Enzyme, die die Fettverbrennung anregen sollen und die Verdauung positiv beeinflussen. Viele Menschen greifen daher auf eine Ananasdiät zurück, um Gewicht zu verlieren. Die Mediziner warnen jedoch vor dieser Methode.


Die Ananasdiät ist keine langfristige Ernährungsumstellung, sondern eine effektive Methode, schnell viel Gewicht zu verlieren. Zur Nahrungsmittelaufnahme stehen ausschließlich die Ananas-Frucht und deren Saft sowie Wasser und Tee zur Verfügung. 500 Gramm Ananas haben circa 275 kcal, allerdings geht man hier von dem frischen und rohen Produkt aus. Personen, die diese Diät ausprobieren, sollten ausschließlich auf frische Produkte zurückgreifen, da Konservenobst meist mit zusätzlichem Zucker versetzt ist. Auch spezielle Diabetikerprodukte, denen kein Zucker beigemengt wurden, können alternativ verwendet werden.

 


Die Ananas - der Pfunde-Killer
Der exotischen Frucht werden viele gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt. Grund sind die enthaltenen Enzyme- die Bromelaine- die sich positiv auf den Stoffwechsel und damit auf die Fettverbrennung auswirken. Die Pfunde sollen nur so schmelzen. Übrigens: statt der fruchtigen Ananas können auch andere enzymreiche Früchte, beispielsweise die Papaya oder die Kiwi, genossen werden.

Erfolgsaussichten zu Anfang sehr groß
Zum Anfang der Ananas Diät ist mit einem raschen Gewichtsverlust zu rechnen, jedoch ist dies vor allem durch den großen Wasserverlust bedingt. Im späteren Verlauf stellt sich schnell Langweile, wenn nicht gar Überdruss ein, denn, um auf den Tagesbedarf von 1000 Kilokalorien zu kommen, müssen täglich bis zu drei Kilo Ananas verspeist werden. Mit Freude abnehmen sieht sicher anders aus.

Die geschmolzenen Kilos melden sich zurück
Wird die Ananasdiät über einen längeren Zeitraum angewendet, drohen ernsthafte Mangelerscheinungen, denn diese Abmagerungskur ist alles andere als gesund. Die größte Gefahr ist der Flüssigkeitsverlust. Mit diesem werden wichtige Mineral- und Ballaststoffe, Vitamine und Eiweiß aus dem Körper gespült. Mediziner warnen daher eindringlich vor der Ananasdiät. Auch aus ästhetischer Sicht ist die Diät alles andere als ein Erfolg, spätestens nach Ende der Ananaskur, werden sich die geschmolzenen Kilos schneller zurückmelden, als einem lieb ist. Der ungeliebte Jojo- Effekt kann nur mit einer langfristigen Ernährungsumstellung wirklich umgangen werden.