Arbeitsspeicher einbauen - eine Anleitung für PCs

Wenn man am PC einen Arbeitsspeicher einbauen möchte, sollte man sich zuerst einmal darüber informieren, welche Art von Arbeitsspeicher mit dem eigenen PC kompartibel ist.


Wenn man beim PC den Arbeitsspeicher austauschen will, dann muss zuerst einmal die seitliche Abdeckung des PCs entfernen. Auf der Hauptplatine findet man dann mehrere Slots, in die der Arbeitsspeicher eingesetzt werden kann. Dabei ist zu beachten, dass nicht jedes Arbeitsspeicher-Modul mit jeder Hauptplatine kompatibel ist. Ihr solltet zuvor also herausfinden, welchen Arbeitsspeicher ihr benötigt. Ältere Platinen benötigen oftmals DIMM 1 Arbeitsspeicher, neuere dagegen DIMM 2 oder DIMM 3. Außerdem sollte man noch auf eine einheitliche Taktung achten, um Probleme zu vermeiden.

Der Einbau Der Einbau ist nicht besonders schwer. Hat man die Steckplätze auf der Hauptplatine gefunden, müssen die beiden Haltesicherungen an der Seite geöffnet werden. Anschließend wird der Arbeitsspeicher vorchsichtig in den Slot eingesetzt und festgedrückt. Die Haltesicherungen an den Seiten schließen übrigens von selbst, wenn man alles richtig gemacht hat.