Asienflair mit dem Bambus Raumteiler

Holen Sie sich mit dem Bambus Raumteiler ein Stück Exotik in Ihre Wohnung.


Sind Sie auch etwas dem asiatischen Charme erlegen? Wollen Sie durch Ihre Einrichtung Harmonie in Ihrer Wohnung erzeugen und fühlen Sie sich wohl in Räumen, die nach Feng Shui eingerichtet sind. Oder vielleicht mögen Sie einfach Naturmaterialien, wie Bambus oder Holz.

Asiatische Kultur im Wohnzimmer
Falls Sie also das Material mögen oder der asiatischen Bauweise nacheifern möchten, ein schönes und praktisches Accessoire in Ihrer Wohnung wollen, ist ein Bambus Raumteiler ideal.
Bambus ist in der asiatischen Kultur tief verwurzelt. Überall werden Gebäude mit dem biegsamen Baumaterial aufgestellt. Eine interessante Ähnlichkeit besteht außerdem zwischen den chinesischen Schriftzeichen für Lachen und Bambus. Wahrscheinlich biegt sich der Bambus vor Lachen. Auch heute noch steht der Bambus für Elastizität, Ausdauer und Hartnäckigkeit. Sinnbildlich verkörpert der Bambus das Nachgeben und Zurückkehren.
Wenn Sie sich also für den Kauf von einem Bambus Raumteiler entscheiden, dann wird der Bambus auch etwas von seinem Lachen und seiner Ausdauer mit in Ihr Zuhause bringen. Sie werden sich seinen Eigenschaften schwer entziehen können.

Die praktische Seite
Nützlich ist so ein Raumteiler auf jeden Fall. Er kann natürlich in einer kleinen Wohnung gut einen Raum in mehrere Funktionen unterteilen und somit für die einzelnen Bereiche mehr Ruhe schaffen. Der Schlafraum ist so zum Beispiel vom Arbeitsraum abgetrennt und kann sich nicht negativ auf einen guten Schlaf auswirken.
Aber auch große Räume, die vielleicht spartanischer eingerichtet sind, bekommen mit einem Bambus Raumteiler als besonderen Blickfang noch den letzten Schliff. Nicht zuletzt ist er selbstverständlich das beste Detail für eine im asiatischen Stil eingerichtete Wohnung.

Der Blick nach innen
Einen Paravent in Bambusoptik gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die Variante, die Ihnen wahrscheinlich zuerst in den Sinn kommt, ist die klassische Aneinanderreihung von Bambusstangen. Daneben gibt aber auch verschiedene andere sehr hübsche Modelle. Beispielsweise ein Bambusgestänge, das in der Fläche in kleine Quadrate aufgeteilt ist, welche mit feingliedrigen naturfarbenen Bambuseinsätzen als Sichtschutz versetzt ist. Die Mischung aus den dunklen Bambusstangen und den hellen Einsätzen verleiht dem Paravent einen schönen Kontrast.
Die Hauptstützen der Raumteiler bestehen immer aus den Bambusstangen selbst und die jeweiligen Flächen für den Sichtschutz sind verschieden gestaltet. Je nach Geschmack können Sie so den passenden für Ihre Wohnung wählen. Auch die Länge der Bambus Raumteiler ist variabel. Alternativ können Sie auch mehrere nebeneinander stellen.
Die Verwendung von Bambus wird in Ihrer Wohnung bestimmt für mehr Harmonie sorgen und Sie vielleicht dazu animieren, es dem Bambus gleichzutun und öfter nachzugeben und mehr Dinge mit einem Lächeln zu betrachten. Versuchen Sie es doch einmal.