Aufgeräumtes Zimmer durch die Spielzeugkiste aus Holz

Das Aufräumen des Kinderzimmers ist bei vielen Kindern meist eine sehr unbeliebte Angelegenheit. Eine Spielzeugkiste aus Holz kann jedoch das Wegräumen von Kleinteilen erleichtern.


Der Satz „Räume bitte dein Zimmer auf!“ ist bei vielen Kindern äußerst unbeliebt. Kein Wunder, denn oft setzt sich Spielzeug aus Kleinteilen zusammen und es ist mühsam, diese ordentlich zu verstauen. Besonders kleinen Kindern fällt diese Aufgabe oft sehr schwer. Abhilfe kann jedoch eine Holz Spielzeugkiste schaffen, denn mit dieser ist das Wegräumen schnell erledigt.

Stauraum und Ordnungshilfe

  • Eine Holz Spielzeugkiste bietet den Vorteil, dass sie zum einen nicht besonders viel Platz im Kinderzimmer in Anspruch nimmt und zum anderen dennoch viel Stauraum für Spielzeug bietet. Besonders eignen sich die Kisten für Spielzeug wie Lego oder Playmobil, also für Spielzeug, das aus vielen kleinen Einzelteilen besteht.
  • Durch das Verstauen in der Spielzeugkiste ist das Zimmer nicht nur aufgeräumt, sondern es ist gleichzeitig die Gefahr behoben, dass sich jemand an dem Spielzeug verletzt. Denn ohne Schuhe auf Hartplastik zu treten, kann insbesondere für Kinder sehr schmerzhaft sein.

Die Spielzeugkiste im Kinderzimmer

  • Für Kinder ist eine Spielzeugkiste einfach sinnvoll, weil diese das Wegräumen von Kleinstteilen wesentlich vereinfacht. Das Aufräumen wird somit zwar nicht unbedingt beliebter, geht aber zumindest schneller von der Hand. Dabei bietet eine Holz Spielzeugkiste längst nicht nur Stauraum. Diese Kiste kann auch auf vielerlei andere Arten genutzt werden. 
  • So kann man die Holz Spielzeugkiste auch mit gepolsterter Sitzbank kaufen und bietet somit dem Kind und seinen Spielkameraden gleich eine weitere Sitzmöglichkeit. Auch sind die meisten Kisten sehr schön verziert, sodass sie das Kinderzimmer zusätzlich schmücken. Manche Holzkisten lassen sich sogar als Bollerwagen nutzen oder als Set kaufen, sodass man sie ineinander stapeln und zusätzlich Platz sparen kann.

Möglichkeiten und Hinweise

  • Beim Kauf einer Holz Spielzeugkiste sollte unbedingt beachtet werden, dass diese mit unbedenklichen Farben angestrichen wurde. Außerdem sollte die Holzkiste keine scharfkantigen Ecken haben, denn Kinder tollen beim Spielen oft im Zimmer herum.
  • Dabei kann eine scharfe Eckkante unter Umständen sehr gefährlich werden. Sinnvoll ist es ebenfalls, wenn unter der Holzkiste Rollen befestigt sind, sodass diese sich leicht – auch vom Kind selbst – verschieben lässt.