Augenringe abdecken: Kein Problem mit dem richtigen Concealer

Wenn die Augen von dunklen Ringen umrahmt sind, verändert sich auch die Mimik des Gesichtes und man wirkt müde und angeschlagen. Mit dem richtigen Concealer können Sie jedoch gekonnt Augenringe abdecken.


Augenringe können genetisch bedingt oder das Resultat einer ungesunden Lebensweise sein. In jedem Fall leiden die Betroffenen unter den dunklen Ringen im Gesicht, denn sie wirken unästhetisch und lassen das Gesicht müde erscheinen. Wer dauerhaft darunter leidet, sollte einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen zu erforschen. Mit einem Concealer können Sie die unansehnlichen Augenringe abdecken.

Augenringe abdecken mit einem Concealer

  • Bevor Sie sich mittels eines Concealers die Augenringe kaschieren, vergewissern Sie sich, dass alle Rückstände von Make-up gründlich entfernt wurden. Durch einen kalten Waschlappen oder einen Eiswürfel können Sie geschwollene Augenringe zusätzlich kühlen und damit verkleinern.
  • Der hohe Anteil der Farbpigmente in einem Concealer lässt jede Rötung verschwinden. Sie sollten jedoch darauf achten, nicht zu viel von der Abdeckcreme zu verwenden, da die Augenringe sonst eher betont werden.
  • Concealer sind von verschiedenen Herstellern und in allen möglichen Preiskategorien erhältlich. Welche Marke am besten zu Ihnen passt, können Sie entweder durch die Beratung einer Kosmetikerin oder durch Ausprobieren erfahren.

Den richtigen Concealer finden

  • In der Regel werden Concealer als Puder oder Creme angeboten, aber sind auch in flüssiger Form erhältlich. Dabei wird das Fluid mittels eines Pinsels oder Schwämmchens auf die dunklen Hautpartien aufgetragen.
  • Die Konsistenz des Concealers sollte abhängig vom Hauttyp ausgewählt werden. Bei trockener Haut eignet sich eher ein flüssiger Concealer, wohingegen bei einer fettigen Augenpartie auf ein Pulver zurückgegriffen werden sollte.
  • Ein Concealer kann auch als Grundierung wirken. Nach dem Auftragen auf die betroffenen Stellen können Sie Ihr normales Make-up wie gewohnt verwenden. Abschließend sollte alles mit einem Puder fixiert werden.

Der passende Farbton

  • Bei der Wahl des richtigen Farbtons sollten Sie darauf achten, dass der Concealer nicht dunkler als der natürliche Hautton ist. Andernfalls werden Sie die Augenringe nicht abdecken, sondern eher verstärken.
  • Um blauviolette Augenringe zu kaschieren, eignet sich ein gelber Concealer, wohingegen ein rosa Farbton geeignet ist, um dunkelblaue Schatten zu kaschieren. Vor dem Kauf sollte der Concealer auf jeden Fall getestet werden.
  • In jedem Fall ist es jedoch sinnvoll, nach den möglichen Ursachen der dunklen Augenringe und –schatten zu suchen. Weitere Informationen zu den Ursachen und Gegenmitteln finden Sie unter www.gegen-augenringe.info.