Auslandssemester in Australien: Voraussetzungen

Zu den wichtigsten Voraussetzungen für ein Auslandssemester in Australien gehören vor allem die schulischen Qualifikationen. Doch auch ausreichende Englischkenntnisse mit Nachweis sind ein wichtiges Kriterium.


Wer ein Auslandssemester in Australien beginnen möchte, muss den Sprachnachweis erbringen, dass seine Englischkenntnisse für ein Studium ausreichen. Das „International English Language Testing System“ (IELTS) wird ebenso wie der „Test of English as a Foreign Language“ (TOEFEL) anerkannt, einigen Universitäten genügt im Rahmen des sogenannten „Study-Abroad-Programms“, einem Studienaufenthalt von ein bis zwei Semestern, der DAAD-Englischtest (Deutscher Akademischer Auslanddienst).

Unterschied zwischen TOEFEL und IELTS

  • Wie in vielen anderen Ländern ist ein Auslandssemester in Australien nur dann möglich, wenn die Sprache gut beherrscht wird. Der TOEFL-Test ist ein anerkannter und zertifizierter Englischtest, der sich an der akademischen Sprache der Universitäten orientiert. Er wird sowohl an Hochschulen und Universitäten als auch von ETS autorisierten Testzentren mit Internetunterstützung durchgeführt. Das für australische Universitäten erforderliche Mindestergebnis ist für das Bachelorstudium und das Study Abroad 80, für den Master oder PhD 90%.
  • Etwas anders orientiert ist der IELTS-Test, der nicht nur auf die akademische Sprache fokussiert ist, sondern praxisnahes Englisch sowohl in den Bereichen Hörverständnis, Ausdrucksvermögen, Sprachfertigkeit sowie Leseverständnis prüft. Die Sprachfertigkeitsprüfung testen hier Prüfer, während die meisten anderen Institute dafür auf den Computer zurückgreifen.
  • Die Tests sind international akkreditiert und wurden mit den Universitäten of Cambridge, IDP, British Council sowie IELTS Australia zusammen entwickelt. Für ein Auslandssemester in Australien ist für den Bachelor und Study Abroad ein Durchschnitt von 6,0 gefordert, wobei kein Fach unter 5,5 liegen darf, beim Master und PhD muss der Gesamtdurchschnitt bei 6,5 liegen und darf die 6,0 in den einzelnen Bereichen nicht unterschreiten.

DAAD-Englischtest und Qualifikationen für ein Auslandssemester in Australien

  • Einige Universitäten in Australien bieten die Möglichkeit im Rahmen des Study Abroad Programms den DAAD-Englischtest einzureichen, allerdings wird dieser nur anerkannt, wenn die Englischnote im Abitur nicht schlechter als befriedigend ist.
  • Der Test selbst erfolgt an einer deutschen Universität und wird dort von einem Englischdozenten abgenommen, der die Ergebnisse in das DAAD-Formular einträgt.
  • Um für den Bachelor zugelassen zu werden, ist entweder die abgeschlossene Fachhochschulreife oder das Abitur nötig, beim ein bis zwei Semester dauernden Study Abroad sind dazu zwei Semester gefordert, die an einer anerkannten Hochschule absolviert wurden.

Weitere Voraussetzungen

  • In einigen Bereichen verlangen auch die australischen Universitäten einen bestimmten Notendurchschnitt, ähnlich dem deutschen Numerus clausus.
  • Ein Masterstudium oder Postgraduate-Programm ist an einer australischen Universität nur dann möglich, wenn bereits ein Bachelor-Abschluss, respektive ein Diplomzeugnis vorliegt.
  • In das Postgraduate-Programm können sich Studenten eines Diplomstudiums, nach erfolgreichem Anschluss der Vordiplomprüfung beim Auslandssemester in Australien, für zwei weitere Semester einschreiben.