Bachelor Thesis schreiben - Tipps für die gelungene Arbeit

Die Bachelor Thesis schreiben ist gleichzeitig Höhepunkt und Abschluss des Studiums, da man hier alles Gelernte nutzen und mit Sorgfalt sowie Struktur glänzen kann.


Wenn man tatsächlich am Ende des Studiums angelangt ist und nun als krönenden Abschluss seine Bachelor Thesis schreiben muss, steigt der Druck. Hier ist es wichtig, sich nicht verunsichern zu lassen. Denn mit guter Vorarbeit, guten Rahmenbedingungen und dem gesammelten Vorwissen ist jeder seines Bachelor-Glückes Schmied.

Mit der Bachelor Thesis beginnen

  • Es ist sehr wichtig, dass man beim Bachelor Thesis schreiben von Anfang an die formalen Vorgaben beachtet und gleich in der richtigen Formatierung schreibt sowie die Fußnoten richtig setzt und alle Zitate vollständig nachweist. Nur so kann man die Länge der Arbeit abschätzen und spart sich doppelte Arbeit.
  • Gerade bei Zitaten darf man sich keine Fehler erlauben, um Plagiatsvorwürfen zu entgehen. Hier findet man Informationen zur gängigen Norm im Institut und notfalls beim Prüfer, außerdem kann man sich an den bekannten Regeln für Hausarbeiten orientieren.
  • Auch sonst kann man sich bei Unsicherheiten stets an den betreuenden Prüfer wenden. Grob besteht eine Bachelor Thesis immer aus Einleitung, Hauptteil und Schluss, zu Beginn steht ein sehr gut strukturiertes Inhaltsverzeichnis und am Ende kommt ein ausführliches Literaturverzeichnis.
  • Es lohnt sich grundsätzlich beim Bachelor Thesis schreiben, auf bereits in Hausarbeiten erprobte Methoden zurück zu greifen. Wie man Literatur behandelt, wie man sich Zitate ordnet und wie man analysiert - auf all solche persönlichen Tricks aus gesammelter Erfahrung sollte man hier zurück greifen. Entscheidend ist, dass einen das Thema wirklich interessiert.

Die Bachelor Thesis beenden

  • Um die Bachelor Thesis pünktlich fertig zu bekommen, ist ein Zeitplan ganz wichtig. Was man bei der Hausarbeit im Kleinen bereit erprobt hat, muss man nun in längerer Form und längerer Zeit schaffen. Damit man sich nicht verzettelt, sollte man je nach geplantem Thema genau überlegen, wie lange man erstens recherchiert, zweitens analysiert, drittens schreibt und viertens korrigiert.
  • Man kann natürlich schon vor der offiziellen Meldung mit der Recherche beginnen, um den Zeitrahmen etwas zu lockern. Realistisch sollte man genug Pufferzeit einplanen, wenn man eine Blockade hat oder etwas nicht so klappt wie erhofft, und die Bachelor Thesis so schreiben, dass man besser zu früh als zu spät fertig ist.
  • Wenn man den ersten Entwurf hat, kommt kurz vor dem Ende die Korrekturphase. Hier muss die Einleitung überarbeitet und an die fertige Arbeit angepasst werden, der gesamte Text muss formal überprüft werden und auch inhaltlich sollte man sich Korrekturleser suchen und die eigene Argumentationsstruktur sorgfältig hinterfragen.
  • Danach muss man die Arbeit nur noch drucken und binden lassen und kann sie stolz abgeben. Die Erleichterung, wenn die Zeit des Bachelor Thesis schreiben und diszipliniert arbeiten vorbei ist, ist der verdiente Lohn.