Baden oben ohne - was ist an deutschen Stränden erlaubt?

Baden oben ohne wird von Frauen jeden Alters und aus jeder Gesellschaftsschicht praktiziert und ist rechtlich nicht verboten, solange sich niemand belästigt fühlt.


Baden oben ohne ist schon seit Langem sehr beliebt und wird auch heute noch praktiziert. Da es in Deutschland nicht ausdrücklich verboten ist, sich nackt an Stränden aufzuhalten, spricht auch rechtlich nichts dagegen.

 

 

Warum baden Frauen gerne oben ohne?

  • Baden oben ohne ist vor allem daher beliebt, weil man den Oberkörper so nahtlos bräunen kann und keine weißen Abdrücke des Bikinis oder Badeanzugs zurückbleiben. Viele Frauen baden allerdings auch oben ohne, weil sie sich so einfach freier fühlen. Dadurch, dass der Oberkörper unbekleidet ist, fühlen sie sich im Wasser und auch am Strand wesentlich wohler und mehr mit der Natur verbunden. 

 

  • Dieser Oben-Ohne-Kult beschränkt sich dabei nicht auf spezielle Altersklassen, sondern zieht sich quer durch die Gesellschaft von jungen Mädchen bis hin zu älteren Damen, wobei auch die finanzielle Situation und der Stand innerhalb der Gesellschaft keine Rolle spielt.

 

Die rechtliche Lage un FKK

  • In Deutschland ist es nicht verboten, sich oben ohne am Strand aufzuhalten, wodurch auch Baden oben ohne legal ist. Rechtlich gesehen spricht also nichts dagegen, sich mit unbekleidetem Oberkörper am Strand aufzuhalten oder im Meer schwimmen zu gehen. Dies gilt allerdings nur so lange, bis sich jemand explizit beschwert, weil er sich durch die Barbusigkeit gestört oder belästigt fühlt.

 

  • Doch oben ohne ist keinesfalls vergleichbar mit FKK. Jemand, der die Freikörperkultur, kurz FKK, praktiziert, ist nicht nur am Oberkörper unbekleidet sondern komplett nackt. Doch auch dies ist rechtlich nicht untersagt, solange sich niemand ausdrücklich dadurch gestört fühlt. 

 

  • Gibt es allerdings speziell gekennzeichnete Flächen, wie beispielsweise einen abgetrennten FKK-Strand, dann ist es nur dort erlaubt, sich nackt am Strand oder im Wasser aufzuhalten. Vor allem im Osten Deutschlands findet man diese FKK-Strände sehr häufig und sollte es dann auch unterlassen, sich am sogenannten Textilstrand unbekleidet aufzuhalten. 

 

  • Doch nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt ist baden oben ohne sehr beliebt und wird häufig praktiziert. So sieht man an den Stränden Spaniens mittlerweile mehr Frauen, die mit unbekleidetem Oberkörper in der Sonne liegen oder schwimmen, als welche, die bekleidet sind.