Bastelanleitung für einen Bauchladen - So wird der Jungesellenabschied zum Erfolg

Mittels einer einfachen Bastelanleitung für einen Bauchladen können Sie den letzten Abend vor der Hochzeit für den besten Kumpel aufpeppen. Grundelement bildet ein einfacher Schuhkarton, der mit Schnüren versehen und passenden Scherzartikeln versehen wird.


Ein Bauchladen ist ein tolles Accessoire, das auf keinem Junggesell(inn)enabschied fehlen sollte. Das Spiel ist einfach und macht einen Menge Spaß. Der oder die Zukünftige bekommt einen Bauchladen mit den unterschiedlichsten Dingen bestückt umgehängt. Diese Sachen müssen nun an Passanten auf der Straße verkauft werden - je mehr Geld dabei erzielt wird, desto besser.

Eine Bastelanleitung für einen Bauchladen

  • Der Bauchladen ist und bleibt ein Klassiker eines jeden Junggesellenabschieds. Er besteht aus einem kleinen Kasten, der mittels eines Gurts am Körper festgemacht wird. Er wird mit diversen Scherzartikeln gefüllt. Je lustiger die Scherzartikel sind, mit denen der Bauchladen bestückt ist, desto mehr Spaß macht das Spiel.
  • So ein Bauchladen ist ganz leicht selbst gebastelt. Man braucht einen alten Schuhkarton, am besten einen Karton, in dem Stiefel oder Boots waren. An den schmaleren Seiten des Kartons werden, nahe der Ecken, Löcher hineingeschnitten. Achten Sie darauf, dass genügend Platz um die Löcher herum bleibt, damitdiese nicht gleich ausreißen.
  • Anschließend wird durch jedes Loch eine Schnur gefädelt und so zusammengebunden, dass sie von vorn über die Schultern gelegt werden kann. Die Länge der Schnüre ist so zu wählen, dass der Jungeselle den Bauchladen auf Hüfthöhe trägt.

Die passenden Scherzartikel auszusuchen

  • Erlaubt ist am Polterabend, was gefällt. Selbstverständlich kann zunächst jeder, der den Junggesellenabschied mitplant, zuhause in Keller und Speicher nach fürchterlichen Dingen suchen, die er immer schon mal loswerden wollte. Doch ein Bauchladen am Junggesellenabschied ist kein Flohmarkt.
  • So ein Fest kann ruhig auch mal ein wenig derber daherkommen. In einem richtigen Bauchladen dürfen auf keinem Fall Kondome fehlen. Ebenfalls gut zu verkaufen ist sexy Unterwäsche. Wichtiger noch als die Bastelanleitung für einen Bauchladen ist also die richtige Füllung.