Behandlungsfehler

Hier bei Hilfreich finden sie alles zum Thema Gesundheit. Ein großes Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe zu informieren - Behandlungsfehler


Ein vom Arzt verursachter Fehler bei der Behandlung, wobei es hier eine sehr hohe Dunkelziffer gibt – ein vom Bundesgerichtshof 2003 gesprochenes Urteil liefert folgende Definition: „Ein grober Behandlungsfehler, der geeignet ist, einen Schaden der tatsächlich eingetretenen Art herbeizuführen, führt grundsätzlich zu einer Umkehr der objektiven Beweislast für den ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Behandlungsfehler und dem Gesundheitsschaden.“ Wichtig ist, dass der Kunstfehler den Schaden nicht tatsächlich verursachen muss, es reicht schon, wenn er ihn verursachen könnte. Wird eine weitere Maßnahme nötig, haftet der Arzt, der den Fehler gemacht hat, interessanterweise auch für eventuelle Fehler des nachbehandelnden Arztes. Betroffenen kann man in jedem Fall nur empfehlen, sich zunächst an die Krankenkasse zu wenden, die kompetente Beratung liefern kann.