Beim Teichfilter selber bauen, gilt es Einiges zu beachten

Sie können einen Teichfilter selber bauen, damit Ihr Gartenteich immer klares Wasser hat.


Wasser wirkt auf die meisten Menschen beruhigend und wird als ein sehr angenehmes Element empfunden. Aber man muss nicht nur zum Meer fahren, um sich von den Wellen berauschen zu lassen oder Urlaub an einem See machen, damit man etwas von der stimmungsvollen Atmosphäre erfährt, die das Wasser mit sich bringt. Holen Sie sich das Wasser einfach zu sich nach Hause und spüren Sie das einzigartige Ambiente, das sich drumherum entwickelt.

Rahmenbedingungen beachten
Jeder Hobbygärtner hat sicherlich schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sich einen Gartenteich anzulegen. Natürlich ist dieses Vorhaben auch mit einiger Arbeit verbunden, aber das Endresultat wird Sie ganz bestimmt um so mehr erfreuen. Zunächst müssen Sie erst einmal klären, wo denn der beste Standort für Ihren Teich ist. Bedenken Sie dabei, dass je nachdem, ob Sie einen sonnigen oder schattigen Platz wählen, sich auch dementsprechend stark die Algenbildung verhält. Aber nicht nur Lage, Größe und Tiefe sollten bedacht werden, auch welche Pflanzenarten und vielleicht Fische Sie sich für Ihren Gartenteich vorstellen.

Selbst gemacht
Zusätzlich zu dieser Ausstattung ist für einen Teich aber noch mehr von Bedeutung. Eventuell müssen Sie sich auch darüber Gedanken machen, ob Sie für Ihren Teich eine Teichpumpe und einen Teichfilter benötigen. Zum einen können Sie sich natürlich eine Filteranlage kaufen. Sie können aber genauso gut einen Teichfilter selber bauen. Ideen und Hilfestellungen finden Sie dabei beispielsweise auf Seiten im Internet oder im Fachhandel.
Den Filter sollten Sie dann entsprechend der Teichgröße und dem Fischvorkommen wählen. Auf jeden Fall sollte er rund zehn Prozent des Teichvolumens fassen können. Dabei ist zu beachten, dass Sie auch eine ausreichende Bepflanzung haben, die etwa ein Drittel der Teichoberfläche bedeckt. Bedenken Sie ebenso, dass es ohne einen Filter schneller zu Krankheiten kommen kann und das wiederum wäre nicht nur bei manchen Koizuchten fatal. Daher sollten Sie sich auf jeden Fall eingehend vorher informieren, egal ob Sie einen Filter kaufen oder sich einen Teichfilter selber bauen.