Beinlinge - praktisch für den Winter

Beinlinge sind nicht nur ein modisches Accessoire, sondern schützen im Winter auch vor Kälte.


Die Vorläufer der heute modernen Beinlinge gab es bereits im frühen Mittelalter. Damals trugen Männer sogenannte Beinbinden, um ihre Beine zu verhüllen. Heute gelten sie eals modisches Accessoire.

Für die Gesundheit von Ärzten empfohlen

  • An kalten Tagen, besonders im Herbst und Winter, sind sie ein willkommenes Accessoire. Hergestellt werden sie aus Funktionsmaterial und sind ein besonders praktisches Kleidungsstück. Durch das einfache Überziehen, sind sie ein Ersatz für lange Radlerhosen. Wird es zu warm, werden sie entweder nach unten eingerollt oder einfach ausgezogen.
  • Sie sind klein in ihren Maßen und sehr leicht in ihrem Gewicht und können dadurch überall problemlos verstaut werden. Ärzte empfehlen das zusätzliche Warmhalten der Kniegelenke und anderer Gelenke, zum Beispiel bei Temperaturen von unter 20 Grad Celsius. Besonders Radfahrer, die sich an dieses besondere Kleidungsstück gewöhnt haben, wollen diese nicht mehr missen. Sie sind besonders ideal zu Jahreszeiten, in denen sich die Witterung unberechenbar verändern kann.

Der modische Aspekt

  • Optisch erinnert dieses Kleidungsstück an ein paar oberschenkellange Strümpfe mit Fußteil. Sie werden durch Schlaufen oder Bänder befestigt. Beinlinge für Frauen dagegen fallen in der Länge Kürzer aus, ähneln einem paar Kniestrümpfe. Modelle für Frauen werden mit einem Strumpfband oberhalb des Knies fixiert.
  • Für die Benutzung im Haus, gibt es eine besondere Art, welche mit einer Ledersohle ergänzt ist. Diese werden für den Hausgebrauch ohne Schuhe getragen. Hergestellt werden sie in der Regel aus Wolle, denn Wolle wärmt besser als Leinen. Zudem lässt sich Wolle leichter färben. Sie werden überwiegend hauteng anliegend getragen.
  • Beinlinge passen modisch besonders gut zum sportlichen Look. Die Aufgabe der Schuhmode ist es, schöne Füße zu betonen. Beinlinge lenken den Blick auf die Beine. Dieses Kleidungsstück, bestehend aus Wildleder oder Fell, wurde zum Beispiel auf einer Modenschau von Modells mit Bleistiftröcken, Parkas und kurzen Felljacken kombiniert. Es werden aber auch Modelle aus Leder, mit oder ohne Verzierungen, angeboten.
  • Durch die Verwendung dieser modischen Accessoires, kann das komplette modische Outfit mit ganz geringem finanziellem Aufwand verändert werden. Zusätzlich zum modischen Aspekt, bleiben im Herbst und Winter die Füße warm. Besonders für Frauen, welche auch im Winter von Zeit zu Zeit ihre Sommerpumps tragen möchten, sind Beinlinge in vielen modischen Farben das perfekte Accessoire.