Berühmte Persönlichkeiten aus Wachs: Madame Tussauds

Berühmte Persönlichkeiten kann man unter anderem bei Madame Tussauds treffen, mittlerweile gibt es auch schon ein Haus in Deutschland.


Wer kennt nicht Madame Tussauds und ihr House of Wax. Berühmte Persönlichkeiten kann sich hier jeder von Angesicht zu Angesicht anschauen. Hier gibt es keine Bodyguards oder irgendwelche Absperrungen, die den Besucher hindern diese Persönlichkeiten anzuschauen.

Wie entstehen die Figuren bei Madame Tussauds?
Unterschiedliche berühmte Persönlichkeiten aus der ganzen Welt sind bei Madame Tussauds zu bestaunen. Die Figuren sind originalgetreu und in dreidimensionaler Ansicht. Wie aber entstehen diese Figuren. Als allererstes gibt es ein persönliches Treffen mit dem Star. Im nächsten Schritt wird in insgesamt 226 Schritten mit einem Maßband und einem Zirkel exakt Maß genommen. Ebenfalls werden hier mindestens 150 verschiedene Aufnahmen vom Kopf und Körper der Person gemacht. Während des persönlichen Gespräches kann der Künstler die Person sehr genau beobachten und viele wichtige Details in sich aufnehmen, die dann später in der Wachsfigur verarbeitet werden. Die ist für die Persönlichkeit und den Charakter der Person sehr wichtig. Im nächsten Schritt wird ein Metallskelett der Persönlichkeit gefertigt. Auf diesem Skelett werden dann mit Ton die Körperformen modelliert. Als Richtmaß für den Zeitaufwand dient folgendes:  Das Erstellen des Kopfes dauert etwa sechs Wochen. Nach dem Erstellen der Gipsmodelle werden diese mit heißen Wachs ausgegossen. Ist das Wachs hart, wird es aus der Form gelöst und in Kleinstarbeit fertiggestellt. Das Haar der Stars besteht aus Echthaar, das Strähne für Strähne einzeln eingeflochten wird. Natürlich darf die richtige Kleidung nicht fehlen. Berühmte Persönlichkeiten spenden Madame Tussauds auch immer wieder gern Kleidungsstücke.

Berühmte Persönlichkeiten ohne Ende
Madame Tussauds und ihre berühmte Persönlichkeiten kann man auf der ganzen Welt bestaunen. In Deutschland gibt es ein Madame Tussauds Haus in Berlin. Unter anderem findet man hier Stars aus der Filmgeschichte wie Marilyn Monroe oder aus der Musikszene. Hier ist Elvis zu nennen. Dann gibt es kulturelle Persönlichkeiten wie Einstein, Alice Schwarzer und andere. Natürlich sind hier auch Politiker zu finden. Einige Beispiele sind Angela Merkel, Barack Obama und andere.
Berühmte Persönlichkeiten gibt es also mehr als genug und es kommen immer noch mehr dazu. Die Liste ist nahezu unendlich. Egal ob historische Persönlichkeiten, Sportstars, Filmstars, Fernsehstars. Bei Madame Tussauds ist fast jeder mit Rang und Namen verewigt.