Bifiteral: Anwendungsgebiete

Bei Darmbeschwerden bieten einfache Methoden wie die Einnahme von bestimmten Zuckern Abhilfe - Bifiteral verspricht Darm-Wellness.


Bifiteral ist ein Produkt der Solvay Arzneimittel GmbH, welches hauptsächlich bei Verstopfungen verordnet wird. Wenn es einem Patienten nicht gelingt, durch Nahrungsumstellung seine Verdauung zu normalisieren, ist ein Lactulose beinhaltendes Präparat in der Regel der erste medikamentöse Eingriff. Auch wenn die vereinfachte Abfuhr von Stuhl notwendig ist, beispielsweise bei Hämorrhoiden, kommt ein Mittel wie Bifiteral zum Einsatz.

Wirkung und Eigenschaften von Lactulose
Bifiteral enthält das Molekül Lactulose, ein Zweifachzucker welcher für den Menschen unverdaulich ist. Diese unverdaulichen Substanzen sind zwar für den Menschen nicht verwertbar, tragen jedoch auf andere Weise zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Lactulose wird von den im Dickdarm ansässigen Bakterien als Nährstoff genutzt. Diese Bakterien sind Bestandteil der Darmflora und ein wichtiger Teil des Verdauungs- und Immunsystems. Mit der Aufnahme von Lactulose werden die „guten“ Darmbakterien unterstützt, welche dann wiederum die „schlechten“ Darmbakterien abwehren. Sie schützen somit aktiv die Darmschleimhaut vor krankmachenden, bakteriellen Angriffen. Nebenbei verändern unverdauliche Substanzen das osmotische Gleichgewicht im Darm. Mehr gelöste Teilchen im auszuscheidenden Material hat die Konsequenz, dass mehr Flüssigkeit aus dem Körper in den Stuhl gelangt. Die Flüssigkeit folgt dabei der Menge von Molekülen. Mehr Moleküle bedeutet eine größere Anziehung von Wasser. Das Resultat ist ein weicherer Stuhl.

Anwendungsgebiete
Im Prinzip kann Bifiteral bei sämtlichen Problemen mit dem Magen Darm Trakt angewendet werden. Bei bakteriellen Infektionen wie der Magen-Darm-Grippe stärkt es die Darmflora und die Immunabwehr des Darms. Bei allgemeinen Verdauungsbeschwerden normalisiert es die Funktion des Darms und nach spätestens drei Tagen stellt sich langsam ein gesunder Normalzustand ein. Während des Prozesses der Darmregeneration treten jedoch meist Blähungen auf, welche für den Betroffenen unangenehm, jedoch für den Heilungsprozess ein gutes Zeichen sind. Die Regeneration der Darmflora erfordert die Vermehrung von Bakterien, dies beinhaltet die Bildung von Gasen, welche sich in Form von Blähungen bemerkbar machen.

Was sind die Vorteile von Bifiteral?
Im Gegensatz zu aggressiven Abführmitteln, geht es bei der Anwendung von Bifiteral um die dauerhafte Regeneration des Darms und um eine langfristige Lösung des Problems. Dies kann am Anfang ein schwererer Weg sein, wird jedoch auf Dauer mit einer gesunden Darmfunktion belohnt.