Bilder bearbeiten im Internet - Möglichkeiten

Verschiedene Websites bieten Onlinetools an, mit denen Sie ohne Software zu installieren folgendes ganz einfach tun können: Bilder bearbeiten im Internet.


Man hat nicht immer die Zeit aufwendige Programme herunterzuladen. Oft sind diese außerdem sehr teuer. Bilder bearbeiten im Internet ist eine sinnvolle und effiziente Alternative.

Freeware Tools
Zahlreiche Plattformen bieten kostenlose Onlineangebote zum Bilder bearbeiten im Internet. Bei „Picnik“ laden Sie bequem Ihr Foto hoch und können sofort das Format ändern, das Bild zuschneiden, drehen, die Größe ändern, Farbeinstellungen ändern oder eine Auto Korrektur vornehmen. Wenn Sie sich kostenlos anmelden, haben Sie sogar Effektbänke zur Auswahl. Bei Bedarf kann auf einen kostenpflichtigen Premium Account gewechselt werden, indem die Bearbeitungstools erweitert werden und mehr Effekte zur Auswahl stehen. Neben Picnik gibt es auf diesem Gebiet noch diverse andere Anbieter wie „bilder-editieren“. Das kostenlose Tool auf dieser Website ermöglicht es außerdem, das Bild nach der Bearbeitung zu löschen. So schützen Sie Ihre Daten vor Missbrauch.

Kostenpflichtige Bilderbearbeitung
Es gibt Firmen, denen Sie Ihre Bilder online zusenden können. Die Fotos werden dann professionell bearbeitet und Ihnen oft sogar am nächsten Tag schon bearbeitet zurück gesandt. Sehr preisgünstig ist zum Beispiel „picstar24“. Einfaches Freistellen kostet beispielsweiße jediglich 0.99 Euro. Wie auch bei den Freeware Tools entfällt lästige Installations-Software. Sie melden sich an und nutzen den bereitgestellten Assistenten, um die Bilder hochzuladen. Jetzt können Sie einen Auftrag, genau nach Ihren Vorstellungen entwerfen und eine Editier-, sowie Effektauswahl treffen. Je nach Anspruch entsteht somit der Preis. Einen sehr viel tiefer greifenden Service bietet „bildschliff“. Durch einen besonderen Wunsch, den Sie der Editierabteilung mitteilen, steht es Ihnen offen, künstlerische Veränderungen der Bilder in Auftrag zu geben. Jedoch müssen Sie mit einem höheren Preis rechnen.

Die richtige Wahl
Um schnell einen überstehenden Rand wegzuschneiden, oder das Bild zu drehen, reichen die kostenlosen Varianten vollkommen aus. Oft ist es überraschend, wie viel zusätzliche Optionen sogar zur Auswahl stehen. Wenn Sie die Fotos geschäftlich einsetzen, also anspruchsvolle, genaue und vor allem professionelle Arbeit wünschen, nutzen Sie jedoch besser einen „Editing-Service". Spezifisch ausgebildete Fachkräfte nehmen sich Ihren Werken an und garantieren eine stets hohe Bildauflösung, exakte Maße, natürliche Farben und sauber ausgearbeitete Effekte. Entscheiden Sie, wie Sie Bilder bearbeiten im Internet.