Biotin: Rohkost für glänzendes Haar

Ihre Haare sind glanzlos und spröde? Dann sollten Sie mehr Biotin zu sich nehmen.


Eine wahre Wunderwaffe gegen stumpfes glanzloses Haar heißt Biotin. Aber nein, dies ist kein hochentwickelter Wirkstoff aus dem Labor, sondern ein natürliches Mittel, das wie auch wichtige Vitamine in Nahrungsmitteln vorkommt. Biotin unterstützt den gesamten Stoffwechsel, regt die Zellteilung an und kommt damit auch ihren Haaren zu Gute! Auch ihre Haut profitiert von diesem Stoff.

Das wertvolle B-Vitamin kommt in Erdnüssen, Walnüssen, Bierhefe, gekochten Eiern, Salat, Äpfeln und Blumenkohl vor. Leider aber ist es wasserlöslich und geht so beim Kochen verloren. Besser ist es also, die Lebensmittel roh zu essen.