Birnenschnaps selber machen – ein Rezept

Birnenschnaps selber machen ist sehr einfach. Es sind nur wenige Zutaten und Hilfsmittel nötig. Der Geschmack ist jedoch unübertroffen.


Birnenschnaps wird gern während oder nach einem Essen gereicht. Hochprozentiges soll die Verdauung anregen und Völlegefühl vorbeugen. Birnenschnaps kann mit wenigen Zutaten selbst hergestellt werden und stellt auch ein tolles Mitbringsel dar. Wer kein Fan von klaren Schnäpsen ist, findet vielleicht an einem Birnenlikör eher Gefallen. Dieser ist stärker gesüßt und wird mit weiteren Aromen abgerundet.

Voraussetzungen für die Herstellung von Birnenschnaps

  • Wenn Sie Birnenschnaps selber machen und den vollen Birnengeschmack erhalten möchten, sollten Sie nur vollreife Birnen einer aromatischen Sorte verwenden. Wer Birnenschnaps selber machen möchte, braucht ein wenig Geduld, denn damit das volle Aroma richtig zur Geltung kommt, braucht der Schnaps viele Wochen Zeit, um zu reifen.
  • Je länger der Schnaps gelagert wird, umso besser wird er. Deshalb ist es sinnvoll, gleich mehr davon zuzubereiten. Neben den Zutaten, die für das Rezept benötigt werden, brauchen Sie ein großes Gefäß für den Ansatz, einen guten Filter zum anschließenden Durchseihen sowie genügend saubere Flaschen, die vorher heiß ausgespült werden sollten.

Birnenschnaps selber machen – so einfach geht es

  • Dazu benötigen Sie 500 g reife Birnen, 50 g Kandiszucker und 0,7 Liter Korn oder Wodka mit 38% Vol. Die Birnen werden gewaschen, aber nicht geschält. Schneiden Sie die Birnen in Stücke, nachdem Sie das Kerngehäuse entfernt haben.
  • Geben Sie die Stücke dann in ein ausreichend großes Gefäß mit mindestens drei Litern Fassungsvermögen. Füllen Sie den Kandis ein, gießen Sie den Alkohol an und verschließen Sie das Gefäß.
  • Dieser Ansatz muss nun für eine Dauer von vier Wochen an einem dunklen, warmen Ort stehen. Notfalls können Sie das Gefäß mit Alufolie umwickeln oder in ein Tuch schlagen.
  • Gelegentlich wird der Ansatz durchgeschüttelt. Nach vier Wochen wird der Ansatz gefiltert und, falls nötig, mit etwas Zucker abgeschmeckt. Danach wird der Schnaps in die vorbereiteten Flaschen gefüllt und für weitere fünf Wochen zum Nachreifen an einem dunklen Ort gelagert.

Variante Birnenlikör

  • Dieses Rezept zum Birnenschnaps selber machen kann etwas abgewandelt werden, um damit Likör herzustellen. Für den Likör werden nur 200 Gramm Birnen und 500 ml Alkohol verwendet.
  • Dafür kommen 150 g Kandiszucker, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas Zitronenschale und 4 Nelken hinzu. Der Ansatz wird wie oben beschrieben hergestellt und nach sechs Wochen gefiltert. Der Likör muss nicht nachreifen, sondern ist sofort trinkfertig.