Blumengesteck selber machen - eine Anleitung

Blumengestecke sind wunderschön, kunstvoll und oft der schmückende Mittelpunkt einer Tischdekoration - Wer ein Blumengesteck selber machen will, findet hier eine Anleitung.


Zu einer besonderen Feierlichkeit gehört auch prunkvoller Blumenschmuck, der Atmosphäre schafft und die festliche Stimmung unterstreichen kann. Wer seinen Tisch oder ein anderes Ensemble mit floralem Schmuck in Szene setzen möchte, muss dieses aber nicht immer gleich teuer in einem Blumengeschäft oder beim Gärtner erwerben. Das Blumengesteck selber machen ist wesentlich preisgünstiger und mit dieser Anleitung zudem gar nicht so schwer.

 

Was man zur Anfertigung des Gestecks benötigt

 

  • Um ein Blumengesteck selber zu machen, muss man zuvor einige Materialien und Werkzeuge hierfür besorgen. Zur Anfertigung eines floralen Tischschmucks braucht man folgendes: eine Auswahl an frischen bunten Blumen, gegebenenfalls etwas Grünzeug zur Umrahmung der Blumen, ein spezieller Steckschwamm zum Anfertigen eines Frisch-Blumen-Gestecks, ein scharfes Messer, eine Schere und ein möglichst flaches und wasserfestes Gefäß in der gewünschten Form für das Blumenarrangement. (Tipp: Flache Kuchenformen eignen sich hierfür hervorragend und sind auch in ausgefallenen Designs wie Sterne, Osterhasen oder Herzen erhältlich.).

 

Mit Phantasie geht es ans Werk

 

  • Zunächst wird der spezielle Steckschwamm, den man im Bau- oder Gartenmarkt erwerben kann, mit dem Messer so zurecht geschnitten, dass er ziemlich genau in das Gefäß passt, in welchem das Blumenarrangement entstehen soll. Damit sich später ein schönes Bild ergibt, sollte der Schwamm nicht über dem Rand der Form zu sehen sein. Man sollte daher am besten einen Abstand von ungefähr einem Zentimeter nach oben lassen.

 

  • Danach wird der Steckschwamm unter Wasser gehalten, damit er sich hiermit voll saugen kann. Auf diese Weise werden die frischen Blumen gut mit Flüssigkeit versorgt und welken nicht so schnell. Danach wird der feuchte Steckschwamm wieder in das Gefäß gelegt.

 

  • Ehe nun die Blumen in dem Steckschwamm arrangiert werden können, müssen sie mit der Schere am Stiel angeschrägt werden, um sich besser mit Wasser versorgen zu können.

 

  • Wer ein Blumengesteck selber machen möchte, sollte planvoll vorgehen. Wer sich vom äußeren Rand des Gestecks nach innen vorarbeitet und die prunkvollste Blüte in der Mitte plaziert, wird so ein wunderschönes und malerisches Blumengesteck selber machen.