Bohrerschleifgeräte: Nützlich für den Profi

Nur die sachgemäße Bearbeitung von Bohrern mit dem Bohrerschleifgerät garantiert ein exaktes Ergebnis, sowie Schnelligkeit und Sicherheit bei der Arbeit.


Bohrerschleifgeräte oder -maschinen dienen zum exakten und präzisen Schleifen von diversen Bohrern, wie Spiralbohrern, Stufenbohrern, Hartmetallbohrern und Zentrierbohrern. Mit einigen Geräten ist es sogar möglich, zweischneidige Fräser nachzuschärfen. Bohrerschleifgeräte garantieren die Einhaltung des Winkels der Bohrspitze, was bei einer freihändigen Schärfung, beispielsweise auf einem Messerschleifblock, nicht der Fall ist. Doch genau dieser Winkel ist entscheidend für die Qualität des Bohrergebnisses. Wird dieser Winkel durch unsachgemäße Bearbeitung verfälscht, kann es vorkommen, dass das Bohrloch zu groß oder zu klein wird oder der Bohrer während der Arbeit verrutscht, was nicht ungefährlich für den Handwerker ist.

Bei der Wahl der richtigen Maschine gibt es einige Qualitätsmerkmale zu beachten
Bohrerschleifgeräte sollten den Spitzwinkel und den Freiwinkel flexibel einstellbar vorweisen, denn beim Schärfen des Bohrers entscheidet letztendlich nur dieser exakte Schleifwinkel über ein gutes Ergebnis und die Maßhaltigkeit des Bohrloches. Auch die Schnittgeschwindigkeit, die ebenfalls durch den Schnittwinkel bestimmt wird, ist ausschlaggebend für ein zufriedenstellendes Endergebnis. Mit professionellen Bohrschleifgeräten sollten jedoch nicht nur klassische Kegelmantelschliffe durchgeführt werden können, sondern auch andere Schliffarten, wie zum Beispiel Vierflächenschliffe, die bei Bohrungen zum Einsatz kommen, die eine exakte Zentrierung benötigen.

Das Gerät ist nicht nur für den Profi ein lohnende Anschaffung
Ein Profi wird ohne den Einsatz einer solchen Maschine nicht auf hohem Niveau arbeiten können, da handgeschliffene Bohrer immer wieder zu zeitaufwändigen Nachkorrekturen des Bohrloches führen können, die sich ein guter Handwerker ersparen möchte. Für den kleinen Haushalt ist die die Anschaffung eines Bohrerschleifgerätes allerdings nur dann interessant, wenn häufig Bohrer mit großen Durchmessern nachgeschärft werden müssen. Ambitionierte Heimwerker jedoch, die zu Hause gerne und oft Arbeiten mit der Bohrmaschine durchführen, sollten sich auf jeden Fall ein Borschleifgerät anschaffen. Sie stellen mit dem richtigen Schärfen ihrer Bohrer sicher, dass keine unschönen Patzer, wie beispielsweise schiefe Bohrlöcher oder Kratzer in der Wand, das Eigenheim verunzieren. Ein weiterer Vorteil von professionell geschärften Bohrern ist, dass jede entsprechende Arbeit wesentlich schneller und sicherer von der Hand geht, als mit einem handgeschliffenen Werkzeug. Gute Bohrerschleifgeräte sind im Handel bereits für unter 200 Euro erhältlich.