Borematic - Feinmessgeräte für Profis

Das Mitutoyo Dreipunkt-Innen-Feinmessgerät Borematic wurde für hochpräzise Innenmessungen in zylindrischen Bohrungen und Aussparungen entwickelt.


Im Werkzeugbau, Maschinenbau und Gerätebau ist es oft notwendig solche Messungen vorzunehmen. Das Mitutoyo Dreipunkt-Innen-Feinmessgerät Borematic besitzt einen eingebauten absoluten Maßstab. Somit können die unterschiedlichsten Messaufgaben durchgeführt werden. Der Messfühler ist wechselbar und das Ableseteil ist drehbar. Zum Ablesen des Messwertes dient ein Digitaldisplay. Ein Datenausgang ist vorhanden. Ein großzügig bemessenes Griffstück ermöglicht eine bequeme Handhabung.

Aufbau des Mitutoyo Dreipunkt-Innen-Feinmessgerätes Borematic
Die Messflächen sind bis 12 Millimeter aus Hartmetall gefertigt. Ab 12 Millimeter sind diese titanbeschichtet. Es gibt spezielle Messgeräte für einen bestimmten Messbereich oder auch eine entsprechende Ausführung mit austauschbaren Messeinsätzen. Komplette Sätze mit Box zur sicheren Aufbewahrung des Messgerätes sind erhältlich. Verlängerungen ermöglichen es, auch in gestuften Bohrlöchern Messungen in größerer Tiefe durchzuführen. An die Messeinsätze mit Verlängerung schließt sich die Auswertungseinheit an. Diese ist großzügig bemessen, um ein optimales Ablesen des Messwertes zu ermöglichen. Die sechsstellige LCD-Anzeige ist um 330 Grad drehbar. Der angezeigte Ziffernschritt ist 0,001 Millimeter. Die erreichbare Genauigkeit entspricht der Werksnorm. Die erzielbaren Fehlergrenzen betragen im Messbereich 6–20 Millimeter gerade einmal 0,005 Millimeter. Von 20–125 Millimeter beträgt die Fehlergrenze 0,006 Millimeter. Diese Werte gelten bei voll anliegenden Messflächen. Ein Digimatic Datenausgang ermöglicht die Messauswertung extern.

Bedienfunktionen des Dreipunkt-Innen-Feinmessgerätes
Das Borematic besitzt einen gut zu bedienenden Schalter zum Ein- und Ausschalten. Eine Zero- und ABS-Umschaltung ist ebenfalls vorhanden. Die Preset-Taste ermöglicht eine Vorwahl durch den Nutzer. Des Weiteren kann die zu erreichende Toleranz eingestellt werden. Die Tasten sind farbig ausgeführt, um eine Verwechslung zu vermeiden. Zum Einziehen der Messfühler dient ein Hebel, der in Richtung Griff gedrückt wird. Einhandbedienung ist bequem möglich. Der Handgriff ist so ausgeführt, dass er sicher in der Hand liegt. Alles ist sehr solide verarbeitet und geeignet für den Einsatz in der Produktion.

Mögliche Messbereiche mit dem Mitutoyo Dreipunkt-Innen-Feinmessgerät Borematic
Für die Messbereiche 6–50 Millimeter sind neun verschiedene Geräte lieferbar die jeweils einen Teilbereich bedienen. Von 50–125 Millimeter Messbereich sind drei Geräte lieferbar die mit austauschbaren Messeinsätzen versehen sind. Ebenso sind ganze Sätze mit zusätzlich austauschbaren Messeinsätzen verfügbar. Kalibrierringe sind in den Sätzen mit enthalten.