Bremsseil reparieren beim Fahrrad - eine Anleitung

Ein Bremsseil reparieren oder auswechseln ist leicht umzusetzen und erfordert häufig keine Reparatur in einer Werkstatt.


Generell wird zwischen Felgen und Nabenbremsen unterschieden. Felgenbrem- sen funktionieren durch Stopper auf den Felgen, während Nabenbremsen die Fahrradkette stoppen. Bremsseile werden nur für Felgenbremsen genutzt, und sorgen für das Festziehen der Bremsschuhe, welche das Rad zum Halten bringen. Des Weiteren wird bei den Felgenbremsen wiederum zwischen Seitenzugbremsen und Mittelzugbremse unterschieden, beide Ausführungen unterscheiden sich nur Gering in ihrer Konstruktion.

Es gibt zwei Möglichkeiten mit einem defekten Bremsseil zu verfahren. Die erste Möglichkeit besteht in der direkten Reparatur während die zweite Möglichkeit die Reparatur durch auswechseln darstellt. Da das Bremsseil essenziell zur Sicherheit des Fahrrads beiträgt sollten daher nur kleine Fehler, wie Beschädigung der Hülle, ausgebessert und das Bremsseil lieber einmal mehr als zu wenig ausgewechselt werden. Das zum Bremsseil reparieren benötigte Werkzeug besteht aus Schraubenschlüssel, Inbusschlüssel, Zange, Seitenschneider und Schmieröl.

 

Bremsseil reparieren - Entfernung des alten Bremsseils

  • Zur Entfernung des alten Bremszuges sollte dieser bei Seitenzugbremsen entspannt werden. Viele Seitenzugbremsen besitzen dafür eine spezielle Vorrichtung, welche gelöst werden kann. Bei diesen Bremsen muss dementsprechend der Bremszug am Bremshebel ausgehängt werden.

 

  • Bei den Mittelzugbremsen muss der Bremszug am Kabelträger ausgehängt werden. Anschließend muss die Stellhülse herein gedreht werden. Bei Seitenzugbremsen befindet sich die Stellhülse am Bremskörper bei Mittelzugbremsen am Bremsgriff.

 

  • Danach muss die Klemmschraube gelöst werden diese ist bei der Seitenzugbremse am Bremskörper, bei Mittelzugbremsen am Kabelträger. Sobald dies geschehen ist, muss das Bremsseil durch Betätigung des Bremsgriffes gelockert werden, nun kann die Klemmschraube herausgezogen werden.

 

  • Zuletzt muss das Bremsseil ein Stück in den Bremsgriff geschoben werden, bis der Nippel aus der Aufnahme herausgenommen werden kann.

 

Bremsseil reparieren - Anbringen des neuen Bremsseils

  • Das neue Bremsseil muss, bevor es angebracht werden kann, gut gefettet werden. Ist das Bremsseil gefettet, kann es vom Bremsgriff ausgehend durch die Bremsgriffdurchführung gezogen werden.

 

  • Als letztes muss nur noch Bremsseil am Querzugträger festschraubt werden und dass Bremsseil ist wieder voll funktionsfähig. Bremse und Bremsschuhe sollten jedoch eingestellt werden um auch die komplette Bremsvorrichtung wieder Einsatzfähig zu machen.

 

  • Außerdem ist es wichtig, dass die Arbeiten an der Bremse möglichst genau durchgeführt werden, da die ihre Sicherheit sonst schwer beeinträchtigt werden kann.