Brillenhalter für bessere Ordnung

Ja, wo ist die Brille nur? Menschen, die ihre Brille nur gelegentlich tragen, kennen das Problem. Ein Brillenhalter schafft Abhilfe.


Mal wieder die Brille verlegt? Jeder, der unter einer Sehschwäche leidet, kennt das schreckliche Gefühl, seine Brille mal wieder verlegt zu haben. Gut, wenn man immer einen festen Platz für das Nasenfahrrad hat.

Brillenhalter für zuhause
Ein Brillenhalter sorgt endlich für einen festen Platz, an dem Sie Ihre Brille montieren können – egal, ob Sie sich im Auto befinden oder sich in den eigenen vier Wänden aufhalten. So gibt es die verschiedensten Brillenhalter für die Wand, beispielsweise in Form von Köpfen, Tieren, wie Elefanten, Katzen oder Hunden. Wer gleich mehrere Brillen unterbringen will, findet gar Brillenhalter, die Platz für vier Modelle bieten – so haben Sie genug Platz, auch Ihre Sonnenbrille unterzubringen.

Brillenhalter fürs Auto
Besonders praktisch sind Brillenhalter für das Auto – egal ob man darin die Brille aufbewahrt, die man nur zum Autofahren benötigt oder die Sonnenbrille auf seinen Einsatz wartet. Diese Brillenhalter sind selbstklebend und werden an der Sonnenblende befestigt. Wählen Sie am besten einen Brillenhalter mit einer weichen Aufschäumung, um Kratzer auf der Brille zu vermeiden. Sie sind schon sehr günstig zu haben und geben der Brille endlich einen festen Platz im Auto, sodass sie garantiert nie mehr verloren gehen oder – Gott bewahre! – sich jemand auf die Brille setzen kann.