Buchstabenwürfel für kreative Geschenkideen

Buchstabenwürfel stellen für Kinder die erste Möglichkeit dar, sich mit dem Alphabet vertraut zu machen. Sie sind ideal zum Gestalten einer eigenen Kette oder je nach Alter, um erste Wörter zu legen.


Für die ganz Kleinen unter uns, die sich später an Weihnachten wahrscheinlich nicht mehr erinnern können, ist es trotzdem schön, eine Kleinigkeit zu bekommen. Sicherlich gibt es dafür unzählige Möglichkeiten. Der Teddybär, die Schmusedecke oder ein kleines Mützchen sind gute Beispiele. Viele dieser Dinge werden allerdings wahrscheinlich schon zur Genüge vorhanden sein.

Schnullerkette

  • Eine Möglichkeit ist es, ein individuell gestaltetes Geschenk zu machen, das gleichzeitig auch nützlich ist. Beispielsweise bietet sich da eine Schnullerkette an. Dafür gibt es Buchstabenwürfel zu kaufen, die dann auf ein Band aufgefädelt werden können.
  • Ergänzen kann man dies wunderbar mit kleinen Perlen oder Tieren. Die Motive gibt es in verschiedenen Farben, sodass die Kette ganz persönlich gestaltet werden kann. Im Internet lassen sich auch Bestelldienste finden, die eine Kette den Wünschen entsprechend entwerfen. 
  • Dabei ist darauf zu achten, dass die Buchstabenwürfel abgerundete Ecken haben, damit keine Verletzungsgefahr besteht. Die Bänder sollten reißfest und nicht länger als 22 Zentimeter sein, damit keine Strangulationsgefahr für das Baby besteht. Wenn die Buchstabenwürfel mit bunter Farbe bemalt sind, muss diese auch schadstofffrei sein. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, denn das Baby wird auf jeden Fall darauf herumkauen.

Alternativen

  • Eine andere Möglichkeit ist es, Buchstabenwürfel zum Auffädeln zu kaufen und damit das Zimmer des Babys zu verschönern. Sie können den Namen auf den Faden ziehen und an die Wand oder ins Fenster hängen.
  • Genauso kann die Tür oder das Kinderbettchen mit einer solchen Kette dekoriert werden. Eine schöne Idee ist es natürlich auch, der Mutter oder Schwester eine kleine Kette oder Armreif mit dem Namen des Kleinen zu basteln.
  • Wenn Sie an Weihnachten einen kleinen Baum für das Kinderzimmer gestalten möchten oder in Ihren Familienweihnachtsbaum die Familie im wahrsten Sinne des Wortes einbeziehen wollen, können Sie solche Namensketten auch verwenden: Hängen Sie diese einfach als Girlande in den Weihnachtsbaum.

Lesen lernen

  • Der Einsatzbereich der Buchstabenwürfel nimmt auch bei zunehmendem Alter nicht ab. Dann eröffnen sich noch vielfältigere Möglichkeiten. So gibt es Schaumstoffbuchstabenwürfel, die zudem abwaschbar sind. Mit den etwa 20 mal 20 Zentimeter großen Würfeln lassen sich erste spielerische Schritte in Richtung Alphabet unternehmen. 
  • Auch bei ersten Kenntnissen der Buchstaben gibt es viele Varianten mit kleinen Buchstabenwürfeln aus Holz die ersten Wörter zu lernen. Fangen Sie also am besten schon mal klein bei der Schnullerkette an und arbeiten Sie sich dann langsam Schritt für Schritt zum Alphabet vor.