Bücher online lesen: Möglichkeiten und Adressen

Wissenschaftliche Inhalte, Bestseller oder frische Prosa von unentdeckten Autoren - Wo Sie welche Bücher online lesen können.


Der Aufstieg des elektronischen Buches ist in vollem Gange. Das digitale Buch kommt zwar von den Umsatzzahlen noch lange nicht an das klassische Buch heran, aber es regt sich ein immer größeres Interesse am E-Book. Diesem Interesse und der damit verbundenen Nachfrage wird seit geraumer Zeit mit immer mehr Portalen und Internetseiten entgegnet. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über empfehlenswerte Adressen, wenn auch Sie Bücher online lesen wollen.

Bücher online lesen auf bookrix.de
Bookrix.de sieht sich selbst als „Schwesterportal“ zu den schon so lange populären Musik-, Foto- oder Videoportalen. Die Bedeutung die diese Portale als kultureller Spiegel und Nährboden bereits besitzen, soll nun in dem Ressort der Literatur mit bookrix.de erreicht werden. Angehende Autoren haben hier die Möglichkeit sich selbst und ihre Werke zu präsentieren. Für Sie als interessierten Leser bedeutet dies eine ungeheure Anzahl an Werken von unverbrauchten und mutigen Autoren und eine riesen Spannweite an Themenbereichen. Die Werke können hier direkt online gelesen werden – ohne Download und sogar ohne Anmeldung. Sie finden unter dieser Adresse Romane, Gedichte, Kochbücher, Kinderbücher, Krimis oder Fantasybücher, um nur einen kleinen Teil zu nennen. Auf bookrix.de können Sie zum Kritiker werden und vielleicht die nächste Joanne K. Rowling entdecken.

Bücher online lesen bei Thalia.de
Wenn Sie lieber einen elektronischen Bestseller ihr Eigen nennen wollen, dann ist Thalia.de als übersichtliche und umfassende Internetseite wärmstens zu empfehlen. Hier können Sie sich Werke von kommerziell bereits erfolgreichen Autoren kaufen und sofort herunterladen. Auch hier bleibt thematisch kaum ein Wunsch offen.

Wissenschaftliche Bücher online lesen
Sollten Sie an wissenschaftlichen Inhalten interessiert sein und suchen ein Buch zu einem bestimmten Themenbereich, dann ist die Google Buchsuche sehr zu empfehlen. Hier können Sie sich vorab durch kostenlose Leseproben davon überzeugen, ob ein Buch das richtige für Sie ist. Die Suchmaschine sucht sogar nach Stichworten im Fließtext der Werke. So können Sie gezielt nach wissenschaftlichen Inhalten zu detaillierten Themenkomplexen suchen. Klicken Sie hierzu einfach auf google.de oben auf den Button „mehr“ und wählen „Bücher“ aus. Für Prosa ist die Option Google nicht besonders empfehlenswert, aber für wissenschaftliche Erstrecherche sehr gut geeignet.