Butter selber herstellen: Rezepte

Klassisch, honig-süß oder herzhaft-scharf – Butter selber machen gelingt in den verschiedensten und raffiniertesten Geschmacksrichtungen.


Butter ist ein wunderbarer Geschmacksträger und die mühelose Herstellung lohnt sich. Man kann nicht nur die klassische pure Butter selber machen, sondern ihr eine eigene Geschmacksrichtung verleihen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Gerollte Butter selber machen

  • Zutaten: 250 Gramm süße Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät kräftig schlagen. Je nach Bedarf eine Brise Salz zugeben. Nach circa 10 Minuten beginnt die Sahne zu flocken und das Fett trennt sich vom Wasser – es bilden sich Butterflocken und schließlich ein Butterklumpen.

 

  • Das Wasser von der Butter abseihen und den Klumpen solange mit den Händen kneten, bis er fest zusammenhält. Die Butter auf ein größeres Stück Alufolie legen, zusammen mit der Folie zu einer länglichen Rolle formen und luftdicht verschließen. Fertig ist die Roll-Butter.

 

  • Zur weiteren Bearbeitung, die Butter eine halbe Stunde vorher aus der Kühlung nehmen!

 

Honig- Sesam-Butter

  • Zutaten: 125 Gramm Butter, 2-3 Esslöffel Sesam oder Sesampaste, ein bis zwei Esslöffel flüssigen Honig, ein Hauch Salz ( je nach Geschmack).

 

  • Mit wenig Raffinesse lässt sich eine honig-süße delikate Butter selber herstellen. Dazu die weiche Butter mit dem Rührgerät cremig rühren. Langsam den Honig unterrühren und eventuell Salz dazu geben. Zum Schluss den Sesam unterrühren. Auf warmen Toast genießen.

 

Kräuter-Tomaten-Butter mit Chili

  • 500 Gramm Butter, eine Knoblauchzehe, eine kleine Dose Tomatenmark, eine Schalotte, Salz, Zucker, einen Hauch Chilipulver (nach Geschmack), ein Esslöffel Basilikum, ein Esslöffel Schnittlauch, ein Esslöffel Petersilie.

 

  • Die Kräuter klein schneiden. Den Knoblauch hacken und in wenig Olivenöl kurz anschwitzen. Die Butter mit dem Mixgerät cremig schlagen und langsam das Tomatenmark unterrühren. Die Kräuter und den gerösteten Knoblauch unter die Masse ziehen und mit den Gewürzen abschmecken.

 

  • Die fertige Butter in eine kleine Schüssel streichen, mit Schnittlauchröllchen garnieren und kühl stellen. Man kann auch etwas gerösteter Knoblauch über die fertige Butter streuen. Eine gelungene herzhafte mediterrane Mischung, beispielsweise zum Grillen oder einfach auf dunklem Brot.

 

  • Eine delikate Butter selber herstellen, gelingt leicht und man kann sie süß, scharf oder herzhaft genießen, Butter schmeckt zu verschiedenen Fleischsorten, Obst oder- Gemüsesorten oder auch nur auf dunklem Brot und knusprigen Baguette.