Canon VC-C4 - professionelle Videokommunikation

Canon VC-C4 – die Webkamera für professionelle Videounterhaltung und höchste Qualität bietet mit vielen Features die perfekte Allround-Lösung für jeden Anwender.


Der Markt an Webkameras wächst und wächst. Dem Kunden wird es oft nicht einfach gemacht, für welches Produkt er sich entscheiden soll. Wer bestmögliche Qualität und komfortable Einstellungsmöglichkeiten zum kleinen Preis erwartet, für den bietet Canon die Webkamera Canon VC-C4 an. Das Gerät überzeugt dabei nicht nur durch ein elegantes und neumodisches Design, sondern bietet auch bestmögliche Bildübertragung. Preislich liegt die Kamera gerade mal bei knapp 40 Euro und ist damit auch für den kleinen Geldbeutel gedacht.

Die VC-C4 im Überblick
Auch das Innere zält: Das Gerät bietet einen 16-fachen Zoom für gestochen-scharfe Nahaufnahmen sowie eine Brennweite von vier bis 64 Millimetern. Die Blende der Kamera lässt sich zwischen 1,4 und 2,8 Einstellen – wobei sich die Blende automatisch oder manuell einstellen lässt. Insgesamt verfügt das Gerät über 470.000 Pixel mit einer maximalien Auflösung von 420 mal 350. Als besonderes Feature bietet die Kamera Aufnahmen im Weitwinkel an, so können sich gleich mehrere Personen vor der Kamera positionieren. Der Kopf der Webkamera ist dabei nach links und rechts schwenkbar. Die Anschlussmöglichkeiten bestehen aus einem RCA-Chinch-Ausgang sowie einem S-Video-Ausgang und zwei RS232 Mini-Anschlüssem. Dank dieser Anschlüsse ist es möglich, das Gerät inklusive acht weiterer solcher Kameras von einem PC aus zu steuern. Daneben sorgt eine kabellose Fernbedienung ebenfalls für die Steuerung mehrerer Kameras. Hier gelten beispielsweise Belichtungseinstellungen für alle Geräte gleichzeit – dies kann sinnvoll bei Firmenkonferenzen sein.

Eine Lösung für jeden Einsatzbereich
Ob es nun Videokonferenzen sind oder einfach private Videounterhaltungen: Die Webkamera von Canon überzeugt durch klare und natürliche Bilder, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Sie ist schnell mit dem PC verbunden uns lässt sich zudem via Fernbedienung steuern. Dabei bewährt sich das Sprichtwort, dass Qualität nicht teuer sein muss. Wer knapp 40 Euro in eine neue Webkamera investieren möchte, liegt mit der Canon VC-C4 sicherlich nicht verkehrt.