Chemisches Peeling: Methoden

Hautpeeling Formen: Durch ein chemisches Peeling wird die Oberflächenstruktur der Haut verändert. Dieser Prozess lässt sie jünger und frischer aussehen.


Die Reparaturmechanismen der Epidermis und Dermis nach einem Hautpeeling hängen maßgeblich vom Grad der Schädigung und der darauf folgenden Wundheilung ab.

Chemisches Peeling - aber wie tief?
Je nach Eindringtiefe der Schälsubstanzen in die Haut wird zwischen oberflächlichem mitteltiefem und tiefem Hautpeeling unterschieden. Ein weiteres Ausmaß für die Eindringtiefe ist der sogenannte Frost, dieser macht sich während der Behandlung in einer weißlichen Verfärbung der obersten Hautschicht bemerkbar und gibt den Grad der Schädigung an.