ctrl Taste - die wichtigsten Tastenkombinationen

Eine Übersicht über die Kombinationen mit der ctrl Taste in der Textverarbeitung sowie die Nutzung in Windowssystemen und (Internet-) Explorer


Die (control) ctrl Taste wird in der deutschen Tastatur als Steuerungstaste (Strg) benutzt und unterstützt den schnellen und effizienten Umgang mit Computer. Anwendung findet die ctrl Taste in der Verarbeitung und Organisation von Texten, Browsern, Systemen, Desktop, Arbeitsplatz und Explorer. Im weiteren Verlauf wird eine Kombination mit der ctrl Taste mit einem Pluszeichen dargestellt. Beispiel: Strg + C

Ctrl Tastenkombination in der Textverarbeitung
Besonders bei der Textverarbeitung wird verstärkt mit der crtl Taste gearbeitet. Es erspart viel Arbeit und Zeit und macht die Bearbeitung unkomplizierter. Markierter Text kann mit Strg + C kopiert werden. Kopiertes wird immer zwischengespeichert, beim erneuten Kopieren wird aber der Zwischenspeicher ersetzt. Kopiertes kann mit Strg + V eingefügt werden. Um markierten Text auszuschneiden wird die Kombination Strg + X benutzt. Mit Strg + Z lassen sich die letzten Veränderungen rückgängig machen und mit Strg + Y wiederholen. Innerhalb von Textverarbeitungsprogrammen wie zum Beispiel MS Word sind weitere Tastenkombinationen möglich. Mit Strg + N öffnet sich ein neues Dokument. Weitere Kombinationen sind Strg + O (Datei öffnen), Strg + S (Datei speichern), Strg + P (Drucken), Strg + Umschalt + H (Suchen und ersetzen), Strg + Umschalt + C (Formatierung kopieren), Strg + Umschalt + V (Formatierung übertragen). Die Absatzformatierung lässt sich auch mit Kombinationen der ctrl Taste steuern. Nach der Absatzmarkierung lässt sich mit Strg + Q die Absatzformatierung entfernen, mit Strg + Umschalt + F (Fett), Strg + Umschalt + U (Unterstrich), Strg + Umschalt + K (Kursiv), Strg + B (Blocksatz), Strg + E (Absatz zentrieren), Strg + Umschalt + R (Absatz rechtsbündig), Strg + l (Absatz linksbündig), Strg + 1 (Zeilenabstand einfach), Strg + 2 (Zeilenabstand doppelt), Strg + 5 (Zeilenabstand 1,5 fach).

ctrl Tastenkombination im Windowssystem und Explorer
Das Windowssystem und der Explorer bieten eine Reihe von Kombinationen mit der ctrl Taste. Aufwendiges suchen von Funktionen auf dem Computer wird so vermeidet. Mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Tab kann man sich durch die Registerkarten des Eigenschaftenfensters bewegen. Kombinationen mit der Windows Taste ermöglichen die Steuerung des Systems. So kann mit Strg + Windows + F die Suchfunktion von angebundenen Computer geöffnet werden und mit Strg + Windows + Tab kann der Fokus vom Startmenü zur Schnellstartleiste und zur Taskleiste bewegt werden. Die Markierung von Text, Objekten und sonstiges wird mit Strg + A erreicht. Strg + F4 schließt offene Programme und mit Strg + Esc öffnet sich das Start-Menü. Im Internetexplorer Fenster kann mit den Kombinationen Strg + Pos1 und Strg + Ende nach oben und unten gesprungen werden. Außerdem kann mit Strg + F im Browser Fenster nach Suchbegriffen gesucht werden. Die ctrl Taste wird Windowssystemen am stärksten genutzt und daher lässt sich vieles nicht auf andere Betriebssystem übertragen.