Datei als PDF speichern: Eine Übersicht über die Freewareprogramme

Schnell und unkompliziert eine Datei als PDF speichern ist mit einigen Programmen kein Problem.


Das PDF Format zählt zu den wichtigsten Speicherformaten für abgeschlossene Dokumente. Doch wie lässt sich eine Datei als PDF speichern? In einigen modernen Programmen ist die Funktion, Dateien direkt im PDF Format speichern zu können, bereits integriert. Dies trifft jedoch nicht auf alle zu, weshalb ein spezielles Programm notwendig sein kann, um eine Datei als PDF speichern zu können.

PDF24 – klein aber fein
Die Suche nach einem Programm des oben genannten Typs führt schnell zu dem kleinen Programm PDF24. Hinter dem Logo mit dem eigenartigen Schaf versteckt sich ein einfach zu bedienender und funktionsreicher PDF Creator, der als virtueller Drucker funktioniert. Dadurch ermöglicht es sämtliche Texte, Grafiken oder Tabellen schnell und unkompliziert als PDF Datei speichern zu können. Über die Schaltfläche Drucken wird PDF24 in der Auswahl aller weiterer Druck- und Faxgeräte angezeigt. Wählt man ihn aus, wird zunächst eine Vorschau des zu speichernden Dokuments in der eigentlichen Programmoberfläche, dem PDF24 Editor, angezeigt. Anschließend ist das Dokument wie gewohnt abzuspeichern.

PDFCreator – schlicht gehalten und einfach zu bedienen
Der PDFCreator erinnert von der Funktionsweise stark an PDF24. Es ist ebenfalls ein kleines und unkompliziertes Programm, das einen virtuellen Drucker darstellt, der das Speichern sämtlicher Dokumente im PDF Format ermöglicht. Die Oberfläche ist schlichter gestaltet und erinnert an das Design älterer Programme. Dennoch bringt er die gewünschten Funktionen mit, ist einfach zu bedienen und bringt einige praktische Funktionen mit. So kann er beispielsweise Dokumente durch Kennzeichnung mit Schlüsselwörtern direkt in entsprechende Ordner oder Verzeichnisse speichern.

Open Office – Das funktionstüchtige Gesamtpaket
Open Office, das kostenlose Programm im Partnerlook zu dem bekannten Microsoft Office Paket, bietet eine direkte Speicherfunktion ins PDF Format. Es ist nicht mit den zuvor genannten Programmen zu vergleichen, da die Speicherfunktion nur eine ergänzende Funktion eines riesigen Softwarepakets ist. Open Office bietet eine große Programmpallette zum Erstellen und Bearbeiten von Texten, Grafiken, Präsentationen und Datenbanken. Um eine mit Open Office erstellte Datei als PDF speichern zu können werden keine zusätzlichen Hilfsprogramme benötigt.

Die Qual der Wahl
Die Entscheidung für eines der Programme muss individuell getroffen werden. Ist man im Besitz des Microsoft Office Pakets, so sollte je nach Geschmack zu PDF24 oder dem PDFCreator gegriffen werden. Andernfalls ist Open Office ein empfehlenswertes kostenloses Softwarepaket, das zu der Funktion Dateien zu erstellen, die PDF Speicherfunktion bereits impliziert. Zu welchem Programm auch gegriffen wird – eine Datei als PDF speichern kann jedes von ihnen.