Dem Leben huldigen mit einer Smaragdkette

Eine Smaragdkette ist eine Anschaffung fürs Leben. Aber sie will auch pfleglich behandelt werden.


Edelsteinschmuck im Allgemeinen ist bereits etwas Besonderes, da er immer einzigartig ist und – wenn er richtig ausgewählt worden ist – sogar noch die Persönlichkeit der Trägerin unterstreicht.
Smaragde sind sogar noch edler, da sie selten und in ihrer reinsten Form ein Wunderwerk der Natur sind.

Grün wie die Hoffnung und der Frühling
Smaragde gehören zu den edelsten Steinen, die die Natur hervorgebracht hat. Sie gehören zur Gruppe der Berylle, die farblos sind. Erst wenn ein farbgebendes Element hinzukommt, entsteht die unverwechselbare Färbung, im Falle des Smaragds handelt es sich um Chrom oder Vanadium. Schon seit Anbeginn der Zeit hat eben diese Farbe einen hohen Symbolgehalt. Grün war die Farbe der griechischen Schönheitsgöttin Venus und steht noch heute für den Frühling und das ewige Leben. Wer auch an den heilenden Effekt des Smaragds glaubt, kann ängstlichen und unausgeglichenen Menschen damit eine große Freude machen. Sie sollen außerdem bei der Trauerbewältigung und dem geistigen Wachstum helfen.

Wie teuer darfs denn sein?
Die teuerste Variante einer Smaragdkette ist die Kombination mit lupenreinen Diamanten. Die Edelsteine sind geschliffen, eingefasst und bilden den schillernden Hingucker, die Diamanten bilden einen hinreißenden Rahmen, der den besonderen Glanz der grünen Steine noch einmal besonders zur Geltung bringt. Edel ist so eine Kette vor allem deshalb, weil die geschliffenen Steine keinerlei Einschlüsse aufweisen und alle dieselbe Farbqualität aufweisen. So ein Exemplar kostet dann auch mehrere tausend Euro. Für den schmaleren Geldbeutel gibt es aber auch günstigere Modelle. Eine Smaragdkette die aus Smaragdsplittern unterschiedlicher Größe und Farben besteht, kostet nur knapp 100 Euro. Auch eine Kette mit facettierten Rondellen sind eine typische Verarbeitung, diese Smaragdkette liegt im mittleren Preissegment, ein paar hundert Euro müssen Sie für ein solches Exemplar bezahlen.

Pflege einer Smaragdkette
Smaragde sind sehr empfindliche Edelsteine. Wenn Sie lange Freude an Ihrer Smaragdkette haben wollen, müssen Sie daher ein paar Pflegehinweise beachten. Das Schmuckstück darf nicht im Ultraschallbad gereinigt werden. Da viele Smaragdsteine vom Schleifer mit farblosen Ölen und Harzen behandelt werden, könnte bei so einer unsachgemäßen Reinigung der Glanz verlorengehen. Darüber hinaus sind Smaragde sehr wärme- und hitzeempfindlich, sie sollten also nicht in der Nähe von Heizkörpern aufbewahrt werden.