Den Cocktail Erdbeer-Daiquiri selber mixen: Rezept und Zutaten

Der Cocktail Erdbeer-Daiquiri gehört zu den beliebtesten Party-Getränken und ist auch mit nur wenigen Zutaten ganz einfach selbst zu mixen


Spätestens seit „Sex and the City“ lieben es Frauen, stilvoll an einem Cocktail zu nippen, wenn sie mit ihren Freundinnen unterwegs sind, um entweder über Männer zu lästern, oder weil sie ihr Singledasein beenden wollen. Cocktails sind außerdem der Renner auf jeder Party und gehören auch in einer guten Bar unbedingt auf die Getränkekarte. Einer der beliebtesten Mixgetränke ist der Cocktail Erdbeer Daiquiri.

 

 

Für den Cocktail Erdbeer-Daiquiri benötigt man nur wenig Zutaten

  • Am fruchtigsten schmeckt der Cocktail Erdbeer-Daiquiri mit Erdbeeren aus dem Tiefkühlfach, davon verwendet man für sechs Cocktails etwa 500 Gramm, allerdings sollten einige frische Erdbeeren zum Garnieren vorhanden sein. Außerdem benötigt man 125 Milliliter Erdbeersirup oder Erdbeerlikör, 250 Milliliter weißen Rum – empfohlen wird Havanna Rum, der echtes Karibik-Feeling, mit Sonne, Sand und Palmen, aufkommen lässt –, 150 Milliliter Limettensaft zum Abschmecken, am besten frisch gepressten, etwas Zuckersirup oder braunen Rohrzucker und ein paar Minzeblätter.
  • Wer für die Zubereitung frische Erdbeeren bevorzugt, sollte sich darauf einstellen, dass der Cocktail Erdbeer-Daiquiri wahrscheinlich etwas mehr gezuckert werden muss.
  • Zusätzlich sollten ausreichend Eiswürfel vorhanden sein, aus welchen man Crushed Ice herstellt: Eiswürfel aus dem Tiefkühlfach in ein Geschirrtuch einwickeln und mehrmals mit einem Fleischklopfer draufschlagen. Eiswürfelmaschinen besitzen meist eine Crushed-Ice-Funktion.

 

Der Cocktail Erdbeer-Daiquiri ist ganz einfach und schnell selbst zu mixen

  • Zuerst werden die Tiefkühlfrüchte angetaut, beziehungsweise das frische Obst kurz angefroren. Als nächstes werden die Erdbeeren mit dem Crushed Ice im Mixer zerkleinert und danach im Shaker mit den anderen Zutaten so lange geschüttelt, bis der Daiquiri richtig zähflüssig ist.
  • Wer keinen Shaker besitzt, geht folgendermaßen vor: Erdbeeren im halbgefrorenen Zustand pürieren, dann den Rum beifügen und mixen. Als nächstes fügt man den Erdbeersirup oder Erdbeerlikör zu und mixt erneut, danach wird der Limettensaft und zuletzt der Zuckersirup oder Rohrzucker beigefügt. Sobald der Daiquiri schön cremig ist, gibt man reichlich Crushed Ice hinzu und mixt noch einmal kräftig durch.
  • Ob geshaked oder gemixt – in beiden Fällen muss das Getränk unbedingt eine feste Konsistenz aufweisen. Der fertige Cocktail Erdbeer-Daiquiri wird in schalenförmige Gläser gegossen, mit einer Scheibe frischer Erdbeere auf einem Minzeblatt dekoriert und mit einem kurzen, dicken Strohhalm versehen – fertig.