Der Broca Index

Der Broca- Index hilft dabei, das Normalgewicht eines Menschen zu ermitteln. Bei der Berechnung spielen Gewicht und Größe des Menschen eine Rolle.


Der von dem französischen Arzt und Anthropologen Pierre Paul Broca entwickelte Broca Index ist eine Formel die dazu dient, das Normal- oder auch Idealgewicht zu errechnen. So kann jeder in wenigen Schritten erfahren, ob sein Gewicht - gemessen an der Größe - in Ordnung ist.

Auf die Größe kommt es an!

  • Zunächst wird das sogenannte „Broca-Gewicht“ errechnet, bei dem man von seiner Körpergröße in Zentimetern die Zahl 100 abzieht. Bei einem 1,72 Meter großen Menschen würde das wiefolgt aussehen: 172 Zentimeter – 100 = 72.
  • Das Normalgewicht würde demnach 72 Kilogramm betragen. Um auf das Idealgewicht laut Broca zu kommen, ziehen Frauen von dem errechneten Normalgewicht 15 Prozent und Männer zehn Prozent ab.
  • Der Broca Index errechnet sich nun, indem man das tatsächlich gemessene Gewicht durch das errechnete Broca-Gewicht teilt. Ergibt sich daraus ein Wert, der über eins liegt, besteht Übergewicht, liegt er unter eins, ist man normalgewichtig.
  • Leider ist diese Methode sehr ungenau, da sie bestimmte Kriterien nicht berücksichtigt, wie zum Beispiel Geschlecht oder unterschiedlicher Körperbau. Aufgrund seiner Ungenauigkeit wurde der Broca Index später durch den etwas genaueren Body-Maß-Index abgelöst.