Der Heiratsantrag: Ein Leben lang verbunden

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie mit Ihrem Partner Ihr Leben verbringen möchten, dann ist der Heiratsantrag der nächste Schritt. Richtig vorbereitet und formuliert, kann er zu einem unvergesslichen Moment werden.


Der Heiratsantrag: Hierbei handelt es sich um ein sehr persönliches und intimes Ereignis. Das Wichtigste ist, dem Partner zu vermitteln, dass man ihn liebt und sich sicher ist, die Zukunft mit dieser Person verbringen zu wollen. Wenn Sie allerdings noch zweifeln, dann ist Abwarten oder ein Gespräch besser als ein überstürzter Antrag, der die Beziehung kitten soll.

Wichtiges vorab

  • Wichtig ist vor allem, dass sie authentisch bleiben und sich an Ihrem Partner und seinen Wünschen orientieren, also sich genau überlegen, in welchem Rahmen er sich bei dieser wichtigen Frage wohlfühlen würde. Dann kann auch nichts mehr schiefgehen.
  • Überlegen Sie sich, was Sie sagen möchten und besorgen Sie die passenden Ringe - gerade dann, wenn Siesehr aufgeregt sind. Doch auch ein spontaner Antrag kann sehr romantisch sein, wenn er im passenden Moment gestellt wird und beide gleich empfinden.

Der schlichte, intime Antrag

  • Für manche Menschen wäre ein Heiratsantrag mit großem Aufsehen und vor Publikum der blanke Horror. Besonders wenn das Thema in der Beziehung bislang nicht diskutiert wurde und eine plötzliche Entscheidung vor „Zeugen“ provoziert wird.
  • Ist Ihr Partner ein eher zurückhaltender Typ, der Beziehungsdinge und Gefühle ungern öffentlich zur Schau stellt, sollten Sie es dies dementsprechend berücksichtigen und einen intimen Rahmen wählen. Dazu eignet sich fast jede Umgebung, solange Sie unter vier Augen bleiben. Dies kann ein Abendessen bei Kerzenlicht zu Hause sein oder ein romantisches Picknick.
  • Alternativ können Sie sich auch vornehmen, in einem schönen Moment zu zweit spontan einen Antrag zu machen, indem Sie vorsorglich die Verlobungsringe besorgen und sich die passenden Worte zurechtlegen. Eine schöne Idee, die auch nicht überrumpelt, ist die einen Überraschungskorb zusammenzustellen, der Dinge für die gemeinsame Zukunft enthält.

Der ausgefallene Antrag

  • Liebt Ihr Partner Überraschungen und kreative Ideen, dann können Sie dies wunderbar bei Ihrem Antrag umsetzen. Wenn der oder die Liebste auch gern im Mittelpunkt steht, können Sie mit einem öffentlichen Antrag beeindrucken. Dazu eignet sich eine eigens dafür geplante Party mit Freunden und Familie oder ein Familienessen.
  • Tolle Ideen sind auch der Heiratsantrag über das Radio, ein Zeitungsinserat oder ein selbstgemachtes Plakat, das man vor das Haus oder gegenüber des Wohnungs- oder Bürofensters aufhängt. Auch hier sollte man aber eher vorsichtig sein, wenn das Thema Ehe vorher nie angeschnitten wurde.