Der Profi Schminkkoffer für Stylisten

Als Maskenbildner oder Stylist braucht man auf jeden Fall einen Profi Schminkkoffer.


Wer regelmäßig als Stylist oder Maskenbildner tätig ist, kommt an einem Profi Schminkkoffer nicht vorbei – auch wenn man dies nur als Hobby, beispielsweise bei einer Laientheatergruppe, betreibt. Denn mit dem Make Up von zuhause, das sonst nur für einen Feierabend zum Weggehen ausgepackt wird, lassen sich natürlich nicht einmal annähernd solch aufregende Effekte zaubern wie mit einem professionellen Schminkkoffer. Diese sind jedoch nicht ganz billig. Allerdings sollte man hier nicht sparen, da die Theaterschminke natürlich möglichst hautverträglich sein sollte und der Koffer einiges aushalten sollte.

Die Grundausstattung
Zur Grundausstattung eines Schminkkoffers gehört zum Einen eine Schminkpalette mit verschiedenen Farben, sowie Rouge und Eye Shadow. Auch eine Lippenpalette sollte vorhanden sein. Verschiedene Applikatoren gehören außerdem in jeden Schminkkoffer. Dazu gehören mehrere Schwämme (unter anderem der Latex-, Stoppel- und der Stippelschwamm) und Pinsel in verschiedenen Größen und Formen sowie eine oder mehrere Puderquasten und natürlich Make Up und Puder. Verschiedene Abschminköle sollten ebenfalls nicht fehlen.

Theaterschminke für realistische Effekte
Während oben genannte Utensilien für einen Hobbystylisten ausreichen, benötigen Maskenbildner noch einiges mehr. Kunstblut, Blutkapseln, Kunsthaut, sowie spezieller Kleber sind ebenso wichtig wie Schattierpinsel und schwarzer Zahnlack. Zudem gehören in einen Profi Schminkkoffer eine Narbenplastik, unechte Glassplitter, ein Knochenstück,und Blutschorfeffekt. So entstehen im Nu gruselige Fratzen und realistische Wunden.

Der Koffer
Der Profi Schminkkoffer selbst sollte möglichst robust sein und Einiges mitmachen. Dafür muss man jedoch auch bereit sein, etwas mehr Geld auszugeben. Alleine der Schminkkoffer ohne zusätzliche Ausrüstung kostet nämlich in einer hochwertigen Ausführung locker 200 Euro, bietet dafür aber auch alle Annehmlichkeiten. Und professionelles Arbeiten ist schließlich nur dann möglich, wenn alles bequem erreichbar ist. Deswegen lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Einen kleineren, gefüllten Profi Schminkkoffer bekommt man ab etwa 350 Euro, nach oben ist aber natürlich kein Limit gesetzt.