Die Baby Erlebnisdecke eröffnet eine neue Welt

Viele neue Eindrücke werden durch eine Baby Erlebnisdecke ermöglicht. Daher ist sie für die besonders Kleinen eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten oder zum Geburtstag.


Dieses wunderschöne Geschenk, und natürlich nicht nur zu Weihnachten, ist ein toller erster Spielplatz für Ihren süßen Liebling. Die kleine Welt, die sich um ihn herum aufbaut, lädt zum Entdecken ein und verspricht viele neue und interessante Erfahrungen.

Die passende Baby Erlebnisdecke

  • Wenn Ihr Baby langsam längere Wachphasen hat und beginnt, seine ersten Eindrücke zu sammeln, ist eine Baby Erlebnisdecke eine fabelhafte erste Spielfläche. Durch die schützende Unterlage wird die Bodenkälte vom Kleinen ferngehalten. Die Rundbögen, an denen die Spielzeuge befestigt werden, sind ebenfalls stoffbezogen und von der Decke meist abnehmbar. 
  • Die Gestaltung der Modelle ist vielfältig. So können von Bärchen über Kätzchen bis hin zu Pinguinen alle möglichen Motive und Kuscheltierchen vorhanden sein. Um die schönste Baby Erlebnisdecke zu finden, sollten Sie sich ein bisschen umschauen. Der Preis beginnt etwa bei 30 Euro. Es gibt dabei sehr liebevoll gestaltete Decken aber auch Exemplare, die weniger Angebote zum Entdecken bieten.

Fördern und nicht überfordern

  • Da sich das Baby im ersten Lebensjahr schnell entwickelt und jeden Tag etwas dazu lernt, ist es wichtig, ihm auch das entsprechende Angebot dafür zu liefern. Die Erlebnisdecke kann Ihr Baby somit unterstützen und eine gute Grundlage für seine weitere Entwicklung schaffen.
  • Denn Ihr Kleines begreift die Welt um sich herum zunächst durch Sinneswahrnehmungen. Ein abwechslungsreiches Angebot, das zum Greifen, Hören und Sehen einlädt, ist daher wichtig. So fördert ein vielfältiger Materialmix beispielsweise den Tastsinn. Werfen Sie also lieber einen genaueren Blick auf die Auswahl der Spielelemente. Oft finden sich dort Stofftiere mit Quietsche oder Rassel oder auch Anhänger mit Spiegelfolie und Knisterpapier. 

Zubehör der Baby Erlebnisdecke

  • Zusätzlich gibt es auch die Baby Erlebnisdecke mit Musik- und Lichteffekten. Es befindet sich dann ein extra Ein-und Ausschalter sowie ein Lautstärkeregler bei der Decke. Achten Sie bei diesen vielen Extras aber darauf, dass das Kind nicht überfordert wird.
  • Ein kleines Mobile, das an den Rundbögen befestigt ist und aus verschiedenen Materialien und Farben besteht sowie einer Rassel sollte für ein kleines Kind erst einmal genug Neues beinhalten. Versuchen Sie also ein geeignetes Maß zwischen Langeweile und Überreizung zu finden. Dann steht dem Kauf der neuen Lieblingsdecke Ihres Kleinen auch nichts mehr im Weg.