Die besten Kalorienkiller: Der Weg zum schlanken Leben!

Sie suchen nach einer Möglichkeit, Ihren Stoffwechsel wieder richtig in Gang zu bringen? Zu den besten Kalorienkiller für Ihre Traumfigur gehören Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und jede Menge Wasser.


Der Frühling hält so langsam Einzug in deutsche Städte und mit der Sonne, die vereinzelt ihre Strahlen durch noch regendreckige Fensterscheiben schickt, sieht man, was sich da den Winter über so auf unseren Hüften angesammelt hat. Hier der Weihnachtsbraten mit Klößen, dort die Lebkuchen und Schokoladenspekulatius oder die abendliche Tüte Chips vor dem Fernseher! Das muss schnell wieder runter, damit der Sommer kommen kann und der Bikini nicht von Speckrollen kaum zu sehen ist. Ist der Entschluss abzunehmen erstmal gefasst, bieten sich im Diäten-Dschungel viele Möglichkeiten, doch welche ist die Richtige? Und was sind eigentlich Kalorienkiller?

Nur Kalorien zählen

  • Egal, für welche Ernährungsweise man sich entscheidet, langfristig bringt nur eine Ernährungsumstellung etwas, durch die man die aufgenommene Kalorienmenge drosselt. Denn wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass eine kalorienarme, aber dennoch gesunde Ernährungsweise der Weg zum Ziel ist. Also weg mit der Atkins-, Florida- oder Glyxdiät!
  • Wer sich richtig und sinnvoll ernährt, wird dauerhaft glücklich mit seiner Figur. Das Lebensmittelangebot bietet genug leckere und fettarme Nahrungsmittel, die das Abnehmen zu einem alltäglich spannenden Geschäft machen können.
  • Niemand sagt, dass Sie sich nun mit einem Essenstagebuch ausstatten müssen, um jeden Krümel zu notieren, den Sie zu sich nehmen, aber schlecht ist es nicht, einen Überblick darüber zu bekommen, wie viel Kalorien am Tag zu sich genommen werden.

Verzichten war gestern

  • Wer Angst vor einer Diät hat, weil er denkt, hungern zu müssen oder auf seine Lieblingsspeise für lange Zeit verzichten zu müssen, der liegt falsch. Strikte Nulldiäten sind von gestern! Keiner muss hungern und mies gelaunt durch den Tag stolpern, umzingelt von leckeren Kalorienbomben, die an jeder Ecke zu verführen versuchen.
  • Auf Dauer schaden drastische Entzüge dem Körper nur und hindern ihn daran, die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen, und letzten Endes hat man das abgehungerte Fett schneller wieder drauf, als man ein Stück Kuchen essen kann. Daher hilft, was überraschenderweise klar auf der Hand liegt:

Stoffwechsel ankurbeln

  • Eine ausgewogene Ernährung, viel gutes Vollkorn, viel Obst und Gemüse, viel trinken, wenig Süßes und Klebriges. Doch nicht nur die bekannten kalorienarmen Speisen helfen dabei, auf lange Sicht das Gewicht zu reduzieren.
  • Auch Geheimtipps können wahre Wunder vollbringen, indem sie zum Beispiel lange satt machen oder den Stoffwechsel richtig ankurbeln! Denn viele diäterprobte Menschen haben sich ihren Stoffwechsel durch die ständigen Hungerkuren geschädigt.
  • Das muss erst wieder behoben werden. Doch auch in kleinen ungeahnten Tätigkeiten des Tages liegt das Geheimnis, lange schlank zu bleiben.