Die Farbe Pink nutzen: Gestaltungsideen für ein Mädchenzimmer

Bei einer Zimmerrenovierung steht oftmals ein neuer Anstrich an – wer die Farbe Pink nutzen will, sollte dies gut überlegen, zu viel kann dem Zimmer eher schädigen.


Im Alter zwischen 5 und 15 ist die Lieblingsfarbe aller Mädchen Pink. Die Kleider ihrer Puppen sind pink, genauso wie die Butterbrotdose, welche sie mit zur Schule nehmen. Eine Zimmerrenovierung steht jedem Zimmer früher oder später bevor und ist ein wichtiger Schritt im Leben eines jungen Mädchen. Die Farbe Pink nutzen kann man auf verschiedene Arten.

Eine Wand wird farbig

  • Die meiste Farbe erhalten in einem Zimmer natürlich die Wände. Mit Hilfe von Wandfarbe und Farbrollern können auch Laien und Personen die eher selten Malerarbeiten verrichten, eine Wand in gewünschter Farbe streichen.
  • Im Fachhandel, wie zum Beispiel in Baumärkten kann man sich seinen Wunschfarbton bereits fertig mischen lassen. Die Farbe Pink nutzen kann man vor allem auf Zimmerwänden.
  • Allerdings sollte man in einem Zimmer nur eine Wand pink streichen, die anderen Wände sollten eine helle Farbe, wie weiß oder hellblau erhalten, so wird der Raum hell gehalten.
  • Besonders schön sind auch pinke Banderolen. Hierzu klebt man mit Hilfe von Kreppband einen kleinen Kasten ab und streicht diesen. Dieser Kasten kann über die komplette Wand gehen.
  • Wendet man diese Banderolentechnik an, muss man auch weniger die Farbe Pink nutzen und spart somit Farbe und Geld.

Es muss nicht immer der Pinsel geschwungen werden

  • Mit Hilfe von verschiedenen Gegenständen kann man ein Mädchenzimmer abwechslungsreich und schön gestalten. Es kann zum Beispiel der Schreibtisch mit pinken Stofftieren verziert werden oder die Farbe Pink nutzen Mädchen mit Hilfe von pinken Büroartikeln, wie beispielsweise Notizzettel oder Kugelschreiber.
  • Aber auch Poster, wie sie bei Mädchen im Alter von 14 Jahren sehr beliebt sind, können eine Gestaltungsidee für ein Zimmer sein. In den verschiedenen Jugendmagazinen werden viele weibliche Sängerinnen und Schauspielerinnen vor einem pinken Hintergrund dargestellt. Bei ausreichender Menge kann unter Umständen auch auf das Streichen der Wand verzichtet werden.

Der Bettbezug in der richtigen Farbe

  • Die Farbe Pink nutzen kann man auch auf dem Bett. Im Onlinehandel oder im Geschäft um die Ecke findet man pinke Bettwäsche, welche man auch in dem Mädchenzimmer als Gestaltungselement verwenden kann. Besonderen Spaß bereitet natürlich das Nähen eines eigenen Bettbezuges.
  • Hier sollten allerdings nur erfahrene Näherinnen oder Erwachsene die Nähmaschine benutzen. Auch pinke Teppiche sind heutzutage leichter zu finden und geben, wenn sie elegant über das Bett gelegt sind, einen wirklichen Hingucker ab.
  • Auch sogenannte Läufer, welche man vor das Bett legt, sind heute in der Farbe Pink zu erwerben. Die Farbe Pink nutzen können aber alle, ob groß oder klein.