Die Frisuren Trends 2010

Hilfreich stellt Ihnen die Frisuren Trends 2010 vor: vom verspielten, romantischen Look bis hin zu auffälligen, punkigen ,,Big Hair\" Frisuren.


Wer im Trend liegen will, der sollte nicht nur auf die passende Garderobe achten, sondern sich auch auf dem Kopf nach den Trends der Saison stylen. Hilfreich zeigt Ihnen, was in der kommenden Saison 2010 im Bereich Frisuren auf uns zukommt. Bei auffälligen und pompösen Frisuren bis hin zu verspielten Romantik-Frisuren ist für jeden sicher das passende dabei.

Glanz, Glanz und nochmal Glanz
Das wichtigste Thema in dieser Saison, wenn es um Haare geht, ist ganz klar Glanz! Welche Haarfarbe Sie auch wählen sollten, wichtig ist, dass die Haare gesund und natürlich wirken. Greifen sie zu einfachen Farbnuancen mit einem hohen Glanzfaktor. Damit liegen sie goldrichtig. Sie können ihre Haarfarbe auch mit ein paar Strähnchen auflockern. Experten raten in dieser Saison beim Färben eher zu Blocksträhnchen, da diese für eine Extraportion Glanz sorgen.
Der im letzten Jahr sehr beliebte Pony kann weiterhin getragen werden, in 2010 werden die Haare allerdings eher aus dem Gesicht frisiert und die Haarpracht für einen natürlichen Look länger und stufig getragen. Dies sorgt für mehr Bewegung und Glanz im Haar.

Es wird blond
Waren es im Herbst und Winter eher dunkle Farbnuancen, die auf dem Kopf getragen wurden, so kehrt im Frühjahr das Blond auf die Köpfe trendbewusster Frauen zurück. Die helle Haarfarbe wird schon länger von verschiedenen Promis getragen, zeigt die besondere Haarfarbe doch ein gewisses Statement nach außen. In dieser Saison sind vor allem sehr helle und kühle Blondtöne ein Hingucker.
Wem der blonde Look zu langweilig ist, kann mit hellen rosafarbenen Strähnchen Akzente ins Haar setzen. Die pastellfarbenen Strähnen passen besonders gut zu einem weiteren großen Thema bei den Frisuren Trends 2010: Romantik. Passend zu den Fashion-Trends im Frühjahr, die ganz klar in Richtung helle, verspielte Kleider mit Rüschen und Blumen gehen, liegen Sie mit dem Romantik-Look auch auf dem Kopf im Trend.

Romantik und Natürlichkeit
Für den perfekten romantischen Look sorgen lockere Hochsteckfrisuren, die auch bei einem „Bad Hair Day“ noch ein wenig Ordnung auf den Kopf zaubern. Die Haare werden dabei locker nach hinten gesteckt und je nach Geschmack mit hellen Blumen verziert. Wichtig ist, dass die Frisur keinesfalls zu streng wirkt. Vereinzelte Strähnen, die locker aus der Hochsteckfrisur heraushängen, machen den verspielten Look perfekt. Wer diese Frisur noch perfektionieren möchte, der dreht seine Haare vorher auf Lockenwickler oder sorgt mit einem Lockenstab für Wellen und natürliche Locken im Haar, die später hochgesteckt werden.

Big Hair und Punk-Look
Ein weiteres großes Thema bei den Frisuren Trends 2010 sind auftoupierte „Big Hair“ Frisuren. Die Haaren werden für den extravaganten Stil mit einem Krepp-Glätteisen bearbeitet und anschließend extrem auftoupiert. Wer mutig ist, kann die Haare anschließend offen tragen, weniger mutige Frauen kämmen die Mähne einfach an den Seiten nach hinten und stecken sie fest. Dadurch entsteht ein punkig anmutender Irokesen-Look.
Dazu passend zeigt sich 2010 auch ein weiterer Frisuren-Trend für mutige Köpfe: der asymmetrische Look im Stil der achtziger Jahre. Die eine Seite wird hier kurz getragen. Entweder wird dieser Teil des Kopfes kurz geschoren oder die Haare streng nach hinten gebunden. Die anderen Kopfseite zeigt einen auffälligen XXL-Pony, der auch gerne mit Orange- oder Rottönen besonders akzentuiert werden kann.