Die Gute Laune Diät - Ein Erfahrungsbericht

Die Gute Laune Diät ist eine wissenschaftlich geprüfte Methode des Schlankwerdens mit Süßem als Pflichtprogramm.


Natürlich kann der Name dieser Diät irritieren, man soll hungern und dabei auch noch fröhlich sein. Aber die Irritation dauert nicht lange, wenn man die Rezepte dieser Diät sieht und auch die Verheißung auf Süßes bei einer Diät kann wirklich nur fröhlich stimmen. So besteht diese Diät aus zwei Phasen: als erstes kommt eine Phase des schnellen Abnehmens und dann die zweite Phase des Gewichthaltens.

Die Gute Laune Diät - in acht Wochen zum Schlankheitstraum
Entdeckt wurde diese abwechslungsreiche Diät an der Universität Göttingen, von einem Wissenschaftler, der sich dem gesunden Abnehmen verschworen hat, Dr. Thomas Ellrott. Grundprinzip dieser Diät ist eine gesunde Rundumversorgung des Körpers und zusätzlich eine Zusatzversorgung mit Süßem, damit auch das Glückshormon Serotonin nicht vergessen wird. Die Gute Laune Diät ist auf 8 Wochen beschränkt und zwar Woche eins bis vier für die schnelle Gewichtsabnahme und Woche fünf bis acht für das Gewichthalten. Sie besteht aus täglich drei ausgewogenen Mahlzeiten und zwei süßen Snacks, ein Erfolgsrezept, dass viele im Internet loben.

Die Gute Laune Diät - Bestandteile des Essensplans
Wer indische Kartoffelsuppe, gefüllte Tomaten oder Kartoffeln nach Pfälzer Art mag, der wird hier mit Genuss abnehmen. Aber auch Hähnchen in Orangensoße, Fisch-Pfanne und Kräuter-Filet kommen auf den Teller. Leichte ausgewogene Kost, die den Körper jeden Tag mit 900 Kalorien belastet, aber auch zwei kleine süße Snacks zwischendurch, so kann das Glückshormon Serotonin ausgeschieden werden und Frust und schlechte Laune kommen nicht auf. Die Mahlzeiten sind so zusammengestellt, dass sie Kalorienkiller enthalten, also Stoffe, die den Stoffwechsel anregen. Hierzu gehören: Magnesium, Jod, scharfe Gewürze und mageres Eiweiß. Vor allem bei der Abendmahlzeit wird hier auf Fett und Kohlenhydrate verzichtet, damit nachts die Fettverbrennung nicht gestört wird. Außerdem soll vor jeder Mahlzeit ein kaltes Glas Wasser zusätzlich Kalorien verbrennen.

Ein wissenschaftlich überprüfte Schlankheitsmethode
Das Buch von Dr. Ellrott sollte als empfehlenswerte Lektüre bei jedem Diätwilligen im Regal stehen und auch ausprobiert werden, vor allem, wenn man nach vielen einseitigen Diäten, eigentlich schon die Hoffnung aufgegeben hatte, doch noch erfolgreich abnehmen zu können.