Die prominentesten Männermodels im Überblick

Männermodels: Diese hübschen Vorzeigemodels sind das Beste, was die Branche zu bieten hat.


Seit Heidi Klum in der ersten Staffel ihrer Show Deutschlands neues Topmodel suchte, sind sämtliche 16-jährige Mädchen über 1,70 Meter im Modelfieber. Ganze Horden langbeiniger Möchtegern-Models nehmen an den Castings teil und ein Ende von Heidi Klums Suche nach immer mehr neuen Topmodels scheint nicht in Sicht zu sein. Model sein ist angesagter denn je und die Aufmerksamkeit, den dieser Hype auf die Fashion-Models dieser Welt wirft, ist demnach auch immer größer geworden. Doch wie stehts eigentlich um die männlichen Kollegen von Gisele Bündchen und Kate Moss?

Auch Männer können sich sehen lassen

  • Haben Sie sich schon immer gefragt, wer der schneidige Typ ist, der da für Karl Lagerfeld und Chanel auf den Werbeplakaten posiert? Dann sollten Sie sich folgende Namen merken, denn auch diese Männer sind Top-Models und kein Stück uninteressanter als ihre weiblichen Kolleginnen. 
  • Obwohl das männliche Pendant zu Germanys Next Topmodel in nur einer Folge abgedreht wurde und längst nicht jene Einschaltquoten erreichen konnte, gibt es einige Männer, bei denen es sich lohnt, einmal genauer hinzusehen.

James Russeau

  • Hier wäre zum Beispiel der Engländer James Russeau zu nennen. Der 28-jährige Beau sieht nicht nur aus wie ein waschechter Rockstar – kinnlanges, dunkelblondes Haar, Dreitage-Bart und wilde Augen – sondern nimmt tatsächlich gerade sein erstes Album auf. Dies macht er aber nicht, weil er aussieht wie ein Kurt Cobain, sondern, weil er sich schon als kleiner Junge in die Musik verliebt hat. 
  • Er beherrscht mehrere Instrumente und hat echtes Talent. Seiner Neugier allerdings hat er es zu verdanken, dass er 1997 bei einer Agentur vorsprach und sofort genommen wurde. Schon fünf Wochen später hatte er seinen ersten Auftrag – für Miu Miu.

Bill Gentle

  • Auch Bill Gentle gehört in die Riege der Männermodels. Gentle bedeutetet übersetzt sanft und diese Eigenschaft sieht man sehr deutlich in seinen umwölkten Augen. Ansonsten eher ein rauer Typ, ist sein Blick sein Markenzeichen. Ein weiteres Markenzeichen des ausdrucksstarken Männermodels sind seine dunkelbraunen, zerzausten Haare und sein wild wachsender Bart, den er ab und zu auch etwas länger trägt.
  • Dieser Mensch ist kein Neueinsteiger mehr und hat schon längst das reife Alter von 31 Jahren erreicht. Er ist schon seit zehn Jahren im Modelgeschäft und genießt es vollkommen, in großen Kampagnen wie die des Bekleidungsunternehmens H&M lässig vor der Kamera zu stehen. Außerdem läuft er für Givenchy, Yves Saint Laurent oder Louis Vuitton und hat seinen eigenen Fashionblog, für den er zur Abwechslung einmal hinter der Kamera steht.