Die Welt entdecken: Urlaub auf dem Wasser

Urlaub auf dem Wasser ist immer ein Abenteuer, egal ob man ihn auf einem Hausboot, einem Segelschiff, beim Surfen, auf einer Kreuzfahrt oder einer Yacht verbringt.


Wasser ist für viele untrennbar mit Urlaub verknüpft. Schließlich wohnen nur einige wenige Glückliche direkt am Meer oder haben ein Haus mit Seeblick. Wen es ans Wasser zieht, kann einen Schritt weitergehen, als nur einen Strandurlaub zu buchen. Wie wäre es mit einem Urlaub auf dem Wasser? Möglichkeiten gibt es genug, ob man es luxuriös auf einer Yacht oder einem Kreuzfahrtdampfer, gemütlich auf einem Hausboot oder einem Segelschiff oder lieber aktiv beim Surfen mag.

Entspannt reisen
Etwas ganz Besonderes ist es, auf dem Hausboot Urlaub zu machen, so lernt man interessante Wasserstraßen kennen. Möglich ist das sowohl in Deutschland, zum Beispiel auf der Mecklenburger Seenplatte, als auch in Frankreich, Irland, den Niederlanden, Spanien und Portugal. Mithilfe von Wasserkarten lässt sich die Route planen. Zum Teil ist für eine Reise mit dem Hausboot ein Charterschein nötig, manchmal reicht aber auch eine kurze Einführung, wie das Boot zu navigieren ist.

Abenteuer und Freiheit
Ein Segeltörn verspricht Erholung pur, nebenbei ist ein Hauch von Abenteuer ständiger Begleiter. Segeln ist sowohl auf Nord-und Ostsee möglich als auch auf dem Ijsselmeer in den Niederlanden. Wen es in die Ferne zieht, kann einen Segeltörn im Mittelmeer oder gar in der Karibik machen. Das Segelrevier sollte man abhängig von seinem eigenen Können wählen. Für Anfänger sind Seen eher geeignet als das offene Meer. Wer kein eigenes Schiff hat, kann sich eines vor Ort mieten. Entweder segelt man mit Freunden oder schließt sich einem zusammengewürfelten Team an, das aus erfahrenen Seglern und Neulingen besteht. Oft wird man von einer erfahrenen Crew begleitet. Wer allein segeln will, benötigt einen Boots- und Segelschein. Urlaub auf dem Wasser benötigt demnach einige Vorbereitung.

Ein Hotel im Wasser
Wer es luxuriöser mag, hat außerdem die Möglichkeit, sich eine Yacht zu chartern oder gar eine Yacht zu kaufen. Das ist zum Beispiel auf den Kanaren oder Balearen, aber auch in Frankreich, Deutschland oder den Niederlanden möglich. Etwas mehr Gesellschaft hat man auf einem Kreuzfahrtschiff. Hier ist außerdem schon für das Unterhaltungsprogramm gesorgt. Ob man auf den Spuren der Auswanderer in die USA nach New York reist, mit den Hurtigruten Norwegens außergewöhnliche Landschaft entdeckt, bei einer Nilkreuzfahrt die Kultur des alten Ägyptens kennenlernt oder in der Karibik verschiedene Trauminseln kennenlernt – mit dem Schiff lässt sich fast jede Region der Welt entdecken.