Disco Outfits zusammenstellen - so fallen Sie auf!

Disco Outfits zusammenstellen – Tipps für Frauen und Männer, um modische Fettnäpfchen zu vermeiden und auf der Tanzfläche zu glänzen


Wer in eine Disco oder in einen Club geht, will auffallen und sich von der Masse abheben, jedoch auf eine stylische und nicht auf eine peinliche Art und Weise. Tipps für Frauen und Männer wie Sie Disco Outfits zusammenstellen, um im Mittelpunkt zu stehen – neidische Blicke garantiert!

 

 

Die Discoqueen: Tipps wie Frauen ihre Disco Outfits zusammenstellen können

  • Als Frau sollten Sie darauf achten, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohl fühlen und es zu Ihnen passt. Wenn Sie zufrieden mit Ihrem Körper sind und gerne Haut zeigen, dann darf es gerne auch etwas freizügiger sein, achten Sie jedoch darauf nicht „billig“ zu wirken. Denken Sie daran, dass Sie der Hauptpreis des Abends sind und sich als solcher auch entsprechend präsentieren wollen.

 

  • Wenn Sie Disco Outfits zusammenstellen, können Sie Ihre kreative Ader ausleben: Kombinieren Sie ein verführerisches Top mit einem passenden Rock oder ein freches Shirt mit einer knackigen Jeans. Glitzernde Kleidungsstücke sind zurzeit sehr angesagt und glänzen im stroboskopischen Licht der Disco umso magischer. Ziehen Sie elegante Schuhe an, mit denen Sie auch bequem Tanzen können. Schliesslich rockt eine Discoqueen den ganzen Abend die Tanzfläche. Komplettieren Sie Ihr Outfit mit auffälligen und einmaligen Accessoires und Schmuck, um Ihre Persönlichkeit zu untermalen. Selbstverständlich sollte auch eine passende Handtasche nicht fehlen.

 

  • Zu guter Letzt sollten Sie nun das Haarstyling und das Make-Up auf Ihr Outfit abstimmen. Achten Sie besonders bei den Farbtönen des Lippenstiftes und des Liedschattens auf eine harmonische Abstufung zu Ihrem Oberteil.

 

 

Der Discoking: Tipps wie Männer ihre Disco Outfits zusammenstellen können

  • Jeans, T-Shirt, Turnschuhe und fertig? Nein, liebe Herren der Schöpfung, ganz so einfach ist es leider nicht. Schliesslich wollen Sie sich präsentieren, also gilt: „Dress to impress“, also angezogen sein, um zu beeindrucken.

 

  • Grundsätzlich sind an Jeans und einem T-Shirt nichts auszusetzen. Voraussetzung dafür ist, dass es sich um eine edle und trendige Jeans sowie ein originelles T-Shirt handelt. Besser machen Sie es, wenn Sie ein elegantes Hemd anziehen. Achten Sie darauf, dass es trotzdem locker wirkt. Turnschuhe gehören in die Turnhalle und nicht in die Disco. Ziehen Sie schwarze Lackschuhe an, um zu demonstrieren, dass Sie ein gepflegter Mann von Welt sind. Lockern Sie Ihr Outfit durch auffällige Accessoires auf, beispielsweise durch eine Halskette mit Anhänger oder durch Lederarmbänder.

 

  • Zu guter Letzt: Die Frisur! Styling ist gut, etwas Gel ist in Ordnung, steinhart betonierte Haare sind jedoch ein unverzeihlicher Mode-Fauxpas. Also verwenden Sie lieber etwas Haarschaum oder ein wenig Haarwachs und modellieren Sie eine lässige, natürlich wirkende Frisur.