Domaine Arlaud - Wein aus der Bourgogne

Auf dem Weingut Domaine Arlaud in der französischen Bourgogne wird seit über 60 Jahren Spitzenwein aus allerbesten Lagen im eigenen Familienbetrieb hergestellt.


Das Weingut Domaine Arlaud in der französischen Bourgogne liegt in einem der berühmtesten und traditionsreichsten Weinbaugebiete der Erde überhaupt: der Cote de Nuits in der Nähe von Dijon. Hier haben sich die vielen kleinen Weingemeinden so sehr dem edlen Rebensaft verschrieben, dass sie sogar den Namen ihrer Spitzenlagen an den Ortsnamen hängten. So auch Morey-Saint-Denis, ein beschauliches 700-Seelen-Dorf, wo das Weingut seinen Sitz hat. Viele Weinbauern mit klangvollen Namen sind hier zu Hause. Die Domaine Arlaud hat sich während der letzten Jahre einen Platz ganz oben an der Spitze erobert. Spitzengewächse der Grands Crus und Premiers Crus überzeugen Weinkenner in aller Welt.
Familientradtion seit mehr als 60 Jahren

  • Weinbau in eigenen Weinbergen betreibt die Besitzerfamilie Arlaud seit mehr als 60 Jahren: In den 1940er Jahren war Familienstammvater Joseph aus dem südfranzösischen Ardèche in die Bourgogne gekommen, um dort als Gärtner zu arbeiten.
  • Er heiratete eine burgundische Winzerstochter, die Weinberge mit in die Ehe brachte. So begann die Familientradition, seit den 1980er Jahren von Sohn Hervé fortgeführt. Als dessen drei Kinder nach der Jahrtausendwende in den Familienbetrieb einstiegen, brachten sie neue, behutsame Methoden eines naturnahen, biodynamischen Weinbaus mit.
  • So erreichte das Weinbauunternehmen Spitzenergebnisse von bester Qualität. Seit 2009 ist die Domaine komplett auf biologischen Weinbau umgestellt. 

Premiers Crus und Grands Crus aus weltberühmten Lagen

  • Die Winzer der Familie Arlaud widmen sich vor allem Anbau und Verarbeitung von roten Pinot Noir- und weißen Chardonnay-Trauben. Der burgundische Familienbetrieb unterhält Anteile an den besten Lagen von Morey-Saint-Denis.
  • Dazu gehören Bonnes-Mares, Clos de la Roche und Clos Saint Denis, darunter einige Grands Crus und Premiers Crus – das Beste, was ein Winzer aus dem legendären Boden der Bourgogne herausholen kann. Dem Boden, seiner Beschaffenheit und Behandlung wird neben den Trauben eine besondere Bedeutung zugemessen.
  • Er wird einzig und allein mit traditionell Pferdepflügen bearbeitet, um seine besondere Lockerheit zu erhalten. Auch das Bearbeiten der Weinstöcke, die Lese und das Keltern der Trauben sowie das Reifen der Weine wird auf der Domaine Arlaud  weitgehend von Hand betrieben.