Doppelwaschbecken - Vor und Nachteile

Die Vorteile und Nachteile von Doppelwaschbecken sollten die persönlichen und räumlichen Bedingungen einschließen.


Der Traum der ersten gemeinsamen Wohnung endet schon oft bei der Einrichtung. Das Badezimmer ist dabei ein erheblicher Faktor, der ab und an zum kleinen Streit führen kann. Doppelwaschbecken, zwei separate Becken oder reicht doch ein einziges für den gesamten Haushalt?

Platzsparende Doppelwaschbecken erleichtern das morgendliche Herrichten
Für das Zusammenleben in einem Mehrpersonenhaushalt erleichtert das Doppelwaschbecken die Morgentoilette ungemein. Niemand muss warten bis der andere fertig ist und der Streit darum, wer nun als Erstes ins Bad darf, wird auch reduziert. Besonders für Ehepaare ist dies eine willkommene Option. Jeder der Partner hat seine eigene Ablage für Tuben, Zahnbürsten und Cremés, wodurch kein langes Gesuche stattfindet. Wo sich Mann durch unzählige Nacht- und Tagescremés der geliebten Frau kämpfen müsste, reicht nun ein gezielter Griff auf die eigene Seite und das Gesuchte ist gefunden. Durch die verschiedenen Formen, Breiten und Tiefen, die ein Doppelwaschbecken haben kann, bietet sich somit auch der Stauraum für kosmetische Utensilien an. Platzsparend ist dies allemal, auch wenn der erste Eindruck Anderes vermuten lässt. Mit der zusammenhängenden Konstruktion wird mehr Platz im Bad geschaffen. Die nicht durchehende Amatur bietet durch die kleine Ablagefläche auf dem Waschbecken nur wenig Platz, wodurch wieder Schränke und anderer Stauraum geschaffen werden muss. Letztendlich führt dies zu Platzmangel im Bad.

Anschaffung gut überlegen
Den Vorteilen steht allerdings auch ein gewisser Nachteil gegenüber. Für das alltägliche Zusammenleben ist die doppelte Variante ein großes Plus. Aber im Bezug auf Reparaturen und sanitäre Dienste, ist die Zweierkombo schwierig in der Pflege. Wenn es Probleme mit den Rohren und Leitungen gibt, ist es oft ein großer Aufwand die Verkleidung des Beckens zu entfernen. Praktischer ist es hier, ein Doppelwaschbecken zu kaufen, welches unten nicht verkleidet ist. Freistehende Rohre und Abflüsse lassen sich noch immer mit Tischchen und Schränkchen besser verstecken als von Beginn an mit der Verkleidung. Ein nicht unwichtiger Aspekt ist zudem die Preislage. Viele der doppelten Waschbecken liegen preislich in einer Höhe, die genaue Überlegungen einbeziehen sollte. Ein schneller Kauf kann nicht nur die Geldbörse unnötig schmälern sondern auch die Nerven strapazieren. Einbau, Umbau, Ausbau – der Aufwand sollte bedacht werden. Wer sich aber sicher ist, der wird mit der Variante des Zweierbeckens seine Freude haben und morgens keinen Streit mehr fürchten müssen.